aka-Filmclub.de

Akademischer Filmclub an der Universität Freiburg e.V. (seit 1957)

The Kids Are All Right

Regie: Lisa Cholodenko Buch: Lisa Cholodenko, Stuart Blumberg Kamera: Igor Jadue-Lillo Darsteller: Annette Bening, Julianne Moore, Mark Ruffalo, Mia Wasikowska, Josh Hutcherson Produktion: USA, 2010 Länge: 106 min. Fassung: 35 mm, En. OmU

"Auch Lesben können Spießer sein", konstatierte die Süddeutsche Zeitung über das Familienleben von Nic (AB) und Jules (JM). Nic verdient als Ärztin die Brötchen für die vierköpfige Familie und Jules schmeißt den Haushalt. Die beiden Lesben sind seit Ewigkeiten ein Paar und haben sich ihren Kinderwunsch mithilfe künstlicher Befruchtung erfüllt. Als Joni (MW) von zu Hause auszieht, um aufs College zu gehen, drängen sie und ihr Bruder Laser (JH) darauf, endlich zu erfahren, wer ihr leiblicher Vater ist. Dieser heißt Paul (MR) und entpuppt sich als gar nicht so unsympathisch. Schnell wird er in das Familienleben miteinbezogen, doch das führt zu einem unvorhersehbaren Chaos...
The Kids Are All Right war einer der beliebtesten Kinofilme des vergangenen Sommers. Er lief auf der Berlinale 2010 und erhielt den Publikumspreis des Sundance-Festivals.

Text: Sophie Waldschmidt

Spieltermin:
Donnerstag, 26.05.2011 20:00 Uhr, Hörsaal 2006

Gezeigt im Rahmen der Filmreihe:
Wunschkinder
Die Technisierung der menschlichen Fortpflanzung
 Donnerstag  12.05.2011  20:00 Uhr  En. OmU  Frozen Angels
 Donnerstag  19.05.2011  20:00 Uhr  DF  Gattaca
 Samstag  21.05.2011  19:30 Uhr  En./Hebr. OmU  Google Baby
 Donnerstag  26.05.2011  20:00 Uhr  En. OmU  The Kids Are All Right
News
Umzug WS2019/20
Aktuelles Programm
Filmreihen
Specials
Programmübersicht
Archiv
HighNoon Film-e-Zine
Über uns...
Links
Kontakt

HighNoon