aka-Filmclub.de

Akademischer Filmclub an der Universität Freiburg e.V. (seit 1957)

Außer Atem

Originaltitel: A Bout de Souffle

Regie: Jean-Luc Godard Buch: Francois Truffaut, Jean-Luc Godard Kamera: Roul Coutard Musik: Martial Solal Darsteller: Jean Seberg, Jean-Paul Belmondo, Henri-Jaques Huet, Liliane David, Claude Mansard, Daniel Boulanger, Jean-Pierre Melville, Van Doude Produktion: F, 1959 Länge: 89 min. Fassung: 35mm, OmU, s/w

Michel (JPB), ein obercooler Autoknacker, nach Macho-Art immer eine Zigarette im Mundwinkel, erschießt bei einer Kontrolle einen Polizisten und flieht darauf nach Paris. Dort umwirbt er die amerikanische Zeitungsverkäuferin und angehende Journalistin Patricia (JS), um sie zu überreden, mit ihm nach Italien auszureißen. Diese will sich aber nicht so einfach festlegen. Sie nimmt den von der Polizei gesuchten zwar bei sich auf, doch auf Michels ständige Überredungsversuche, mit ihm zu schlafen, geht sie kaum ein.

Mit Witz, Schlagfertigkeit, Lässigkeit und leidenschaftlicher Entschlossenheit begeistern die Hauptfiguren in wunderschönen Dialogen. Schon Godards erster Film schrieb Geschichte. Jean Seberg und Jean-Paul Belmondo wurden über Nacht zu Stars und seine inszenatorischen Stilbrüche spalteten seinerzeit die Kritik. In der äußerst kurzen Drehzeit von vier Wochen entstand vor den Kulissen des damaligen Paris die Darstellung eines Liebesverhältnisses, welche alle Klischees sprengt. Durch eine mit verblüffenden Ellipsen arbeitende Montage, Dialogen, bei denen nur einer der Partner zu sehen ist, gelingt es Godard das Lebensgefühl seiner Generation zu repräsentieren. Prädikat: Muss man gesehen haben.

Spieltermin:
Dienstag, 22.10.2002 20:00 Uhr, Hörsaal 2006

Gezeigt im Rahmen der Filmreihe:
Jean-Luc Godard
 Dienstag  22.10.2002  20:00 Uhr  OmU, s/w  Außer Atem
 Mittwoch  23.10.2002  20:00 Uhr  OmU, s/w  Die Geschichte der Nana S.
 Donnerstag  24.10.2002  20:00 Uhr  OmU, s/w  Alphaville
News
Umzug WS2019/20
Aktuelles Programm
Filmreihen
Specials
Programmübersicht
Archiv
HighNoon Film-e-Zine
Über uns...
Links
Kontakt

HighNoon