aka-Filmclub.de

Akademischer Filmclub an der Universität Freiburg e.V. (seit 1957)

Winter’s Bone

Regie: Debra Granik Buch: Debra Granik, Anne Rosselini, nach einer Vorlage von Daniel Woodrell Kamera: Michael McDonough Musik: Dickon Hinchliffe Darsteller: Jennifer Lawrence Produktion: USA, 2010 Länge: 100 min. Fassung: 35 mm, DF

Der Vater der 17-jährigen Ree Dolly (JL) ist in Drogengeschäfte verwickelt und abgetaucht, ihre Mutter ist depressiv. Um das von der Pfändung bedrohte Haus und somit die Existenz der Familie zu retten muss Ree ihren Vater finden. Um dies zu erreichen sucht sie Hilfe beim weitverzweigten Familienclan, stößt aber Großteils auf Widerstand und Missfallen. Auch mit ihren beiden kleinen Geschwistern ist sie auf sich allein gestellt und schießt Eichhörnchen, um ihnen etwas Warmes auf den Tisch bringen zu können…

Der in der Gegenwart angesiedelte Western Winter’s Bone zeichnet das Leben einer verarmten Familie im Bergland von Missouri. Ähnlich wie in True Grit der Coen-Brüder zieht auch in Winter’s Bone statt dem männlichen Westernhelden eine junge Frau los, doch nicht um zu rächen, sondern um die bedrohte Existenz der Familie zu retten. Und so erscheint der Film auch deutlich härter. Doch gleichzeitig wirft er einen sehr genauen liebevollen Blick auf das Leben seiner Protagonisten, und erlaubt es so, in ihre Welt zu tauchen. Der vielfach ausgezeichnete Film überzeugt insbesondere durch die herausragende Leistung der Hauptdarstellerin Jennifer Lawrence. „Tiefer hat kein Western je in die Welt des Westens geschaut: Debra Graniks Film Winter's Bone erzählt meisterhaft vom Leben im Hinterhof des amerikanischen Traums.“ (FAZ)

Vorfilm: Abhaun!

R: Christoph Wermke B: Ulrike Zinke, Christoph Wermke K: András Petrik M: Jan Sievers D: Raúl Semmler, Anna-Maria Mühe P: D, 2004 V: 35 mm L: 9 Min.

Ostdeutsche Provinz: Stagnation, Arbeitslosigkeit, Landflucht. Nico hat einen Job im Westen gefunden. Er wartet auf den Bus.

Text: Hinnerk Feldwisch-Drentrup

Spieltermin:
Donnerstag, 10.11.2011 20:00 Uhr, Hörsaal 2006

Gezeigt im Rahmen der Filmreihe:
Moderne Mädchen-Märchen
 Donnerstag  27.10.2011  20:00 Uhr  35 mm, DF  So finster die Nacht
 Donnerstag  03.11.2011  20:00 Uhr  35 mm, DF  Poll
 Donnerstag  10.11.2011  20:00 Uhr  35 mm, DF  Winter’s Bone
 Donnerstag  17.11.2011  20:00 Uhr  35 mm, En. OmU  Wer ist Hanna?
News
Umzug WS2019/20
Aktuelles Programm
Filmreihen
Specials
Programmübersicht
Archiv
HighNoon Film-e-Zine
Über uns...
Links
Kontakt

HighNoon