aka-Filmclub.de

Akademischer Filmclub an der Universität Freiburg e.V. (seit 1957)

Life in a Day

Regie: Kevin McDonald Kamera: „Filmed by You“ Musik: Harry Gregson-Williams, Matthew Herbert Produktion: GB, 2010 Länge: 95 min. Fassung: BluRay, OmU

2010 hatte Produzent Ridley Scott eine ebenso pfiffige wie ungewöhnliche Idee. Angetrieben von dem Gedanken, den zukünftigen Generationen ein einzigartiges Zeugnis des Lebens und des Alltags auf unserer Erde liefern zu können, startete er in Zusammenarbeit mit YouTube einen weltweiten Aufruf: Ein jeder möge doch einen Tag lang, genau am 24.07.2010, sein Leben und seinen Alltag mit der Kamera einfangen und die Bilder für ein ehrgeiziges Filmprojekt zur Verfügung stellen. Damit, so Scott, sollte es möglich sein, diesen Tag durch den Blick von Tausenden von Menschen zu dokumentieren. Die Resonanz war überwältigend: 80.000 Clips mit einer Gesamtlänge von 4500 Stunden wurden aus 192 Ländern bei YouTube hochgeladen. Aus diesem enormen Fundus arrangierte dann Regisseur Kevin McDonald mit seinem Team nach monatelanger Sichtung den 95-minütigen Film Life In A Day. McDonald wählte die einzig machbare Lösung: Den Film chronologisch anzuordnen, von Sonnenaufgang bis Mitternacht. Und man kann sich bereits denken, wie bunt so ein Tag auf unserer Erde sein kann.
Allein der Idee wegen ist der Film schon sehenswert. Jedoch sind es auch die Musik und die Bilder, die dieses „Tagebuch“ so spannend machen. Zudem die vielen Menschen, die mit entwaffnender Offenheit den Zuschauer an ihrem Leben teilhaben lassen. Persönliche, ernste Aufnahmen wechseln sich ab mit Skurrilitäten, den Bildern einer pulsierenden Metropole und sogar denen einer Katastrophe. Zum Schluss werden wir bestätigt: Das Leben ist überall individuell, und doch gibt es jede Menge Gemeinsamkeiten. Entgegen seinem Etikett ist Life in a Day eigentlich kein Dokumentarfilm. Vielmehr ist er ein kurzweiliger Bildband des 24. Juli 2010 - „filmed by you“. Sehr, sehr sehenswert!

Text: Johannes Litschel

Spieltermin:
Mittwoch, 26.10.2011 20:00 Uhr, Hörsaal 2006

News
Umzug WS2019/20
Aktuelles Programm
Filmreihen
Specials
Programmübersicht
Archiv
HighNoon Film-e-Zine
Über uns...
Links
Kontakt

HighNoon