aka-Filmclub.de

Akademischer Filmclub an der Universität Freiburg e.V. (seit 1957)

Kleine wahre Lügen

Originaltitel: Les petits mouchoirs

Regie&Buch: Guillaume Canet Kamera: Christophe Offenstein Darsteller: François Cluzet, Marion Cotillard, Benoît Magimel, Jean Dujardin Produktion: F, 2010 Länge: 154 min. Fassung: 35 mm, DF

Jeden Sommer trifft sich ein Haufen heißer Franzosen in Cap Ferret an der Atlantikküste, um im Haus des reichen Restaurantbesitzers Max (FC) den schönsten Klischees französischer Lebensart zu fröhnen: Es werden Meeresfrüchte verspeist, Rotwein getrunken und über allerlei Befindlichkeiten philosophiert. Doch dieses Jahr überschattet der schwere Motorradunfall des beliebten Ludo (JD) den jährlichen Trip der Gruppe und setzt bei allen Beteiligten eine Reihe verschiedenster Gefühle frei, die sich nun ihr Ventil suchen. So kommt es zu vielen Diskussionen und Auseinandersetzungen über Unsicherheiten, Sexualität und Gefühlskrisen, bei denen aber auch fast schon slapstickhafter Humor eingesetzt wird und der Film beweist, dass er das Etikett „Tragikomödie“ zu Recht trägt. Regisseur und Drehbuchautor Guillaume Canet gelang mit diesem Film in Frankreich ein wahrer Kassenschlager: Ganze fünf Millionen französischer Kinogänger machten den Streifen zum Überraschungshit des letzten Jahres und ebneten den Weg in die Kinosäle Rest-Europas und sogar Nordamerikas (zum Vergleich: In Schweigers Schmonzette Kokowääh verirrten sich immerhin 4,3 Millionen Kinogänger, was den Film in Deutschland zum erfolgreichsten Film der ersten Jahreshälfte 2011 machte). Aber auch die Besetzung der Marie mit der überaus erfolgreichen Marion Cotillard, neben anderen bekannten französischen Film- und TV-Darstellern dürfte der Sache mehr als dienlich sein. Dazu die universalen Themen der Midlife-Crisis vor einer traumhaften Meeres-Kulisse, garniert mit einem tollen Soundtrack, bei dem mehr als nur ein Song bekannt vorkommen dürfte – in Kleine wahre Lügen wird das Rad zwar nicht neu erfunden, dafür setzt der Film ein Statement für die Lebenslust und macht Appetit auf den nächsten Frankreich-Urlaub!

Text: Saskia Ibrom

Spieltermin:
Freitag, 04.11.2011 20:00 Uhr, Hörsaal 2006

News
Umzug WS2019/20
Aktuelles Programm
Filmreihen
Specials
Programmübersicht
Archiv
HighNoon Film-e-Zine
Über uns...
Links
Kontakt

HighNoon