aka-Filmclub.de

Akademischer Filmclub an der Universität Freiburg e.V. (seit 1957)

Mystery Train

Regie&Buch: Jim Jarmusch Kamera: Robby Müller Musik: John Lurie Darsteller: Masatoshi Nagase, Youki Kudoh, Screamin Jay Hawkins, Cinqué Lee, Nicoletta Braschi, Steve Buscemi, Joe Strummer Produktion: USA, 1989 Länge: 113 min. Fassung: 35mm, OmU

Jim Jarmuschs Episodenfilm ist eine Hommage an den Rock n Roll, dessen Mythos in Memphis gehütet und gepflegt wird. Das ist auch der Grund warum Jun (MN) und Mitsuko (YK) sich in den tiefen Süden der USA wagen. Ihr Ziel ist das Sun Record - Studio, in dem die meisten Rockgrößen der 50er Jahre ihre Platten aufnahmen, und natürlich Graceland, das Anwesen Elvis Presleys, Grab- und Pilgerstätte in Einem. Nachdem die beiden ziellos durch die heruntergekommene Stadt gelaufen sind, kehren sie in das schäbige Hotel Arcade ein. Dort verbringen sie die Nacht. Ebenfalls in dem Hotel befinden sich Luisa (NB) und Dee Dee (EB), zwei in Schwierigkeiten geratene Frauen sowie Johnny (JS), Will (RA) und Charlie (SB), die sich in das Hotel geflüchtet haben. Diese drei Erzählstränge werden durch die Tonspur verbunden: Tom Waits als Radio DJ, der Elvis Song Blue Moon und der Knall eines Schusses. So spult sich Mystery Train immer wieder bis zum selben Punkt ab: dem Schuss. Um dann wieder von Neuem zu beginnen und eine andere Geschichte zu erzählen.

Spieltermin:
Donnerstag, 21.11.2002 19:30 Uhr, Hörsaal 2006

News
Umzug WS2019/20
Aktuelles Programm
Filmreihen
Specials
Programmübersicht
Archiv
HighNoon Film-e-Zine
Über uns...
Links
Kontakt

HighNoon