aka-Filmclub.de

Akademischer Filmclub an der Universität Freiburg e.V. (seit 1957)

Zeit des Zorns

Originaltitel: The Hunter

Regie&Buch: Rafi Pitts Kamera: Mohammad Davudi Darsteller: Rafi Pitts, Mitra Hajjar, Ali Nicksaulat Produktion: D/IR, 2010 Länge: 92 min. Fassung: 35 mm, Pers. OmU

Als Ali (RP) aus der Haft entlassen wird, bekommt er nur eine Stelle als Nachtwächter – Zeit mit seiner Frau und seiner Tochter kann er kaum noch verbringen. Eines Tages kommt er in seine Wohnung zurück und sie ist verlassen. Auf der Polizeistation unterrichtet man ihn, dass während der Unruhen in der Stadt seine Frau erschossen wurde, wahrscheinlich von Rebellen, vielleicht aber auch von Polizisten. Tage später, in denen Ali verzweifelt nach seiner Tochter sucht, zeigt die Polizei ihm noch ihre Leiche. Alis Verzweiflung ist stumm und apathisch, doch maßloser Zorn ergreift ihn. Mit einem Gewehr auf einem Aussichtspunkt zielt er wahllos auf Autos und Menschen, bis er einen Polizeiwagen erblickt und abdrückt.
Zeit des Zorns zeigt den Iran als ein modernes Land, doch zerstört durch die Unterdrückung und Willkür der Staatsgewalt. Ali kämpft dagegen an, flieht in den Wald, wird schließlich selbst zum Gejagten. Entstanden ist der Film im Jahr 2009, noch vor den großen Unruhen im Land. Doch er scheint prophetisch: Grün ist die Farbe von Alis Auto, grün ist auch seine Wohnung. Und in dieser Farbe erstrahlt später auch die Hoffnung und der Widerstand.

Text: Linda Schwarz

Spieltermin:
Freitag, 18.05.2012 20:00 Uhr, Hörsaal 2006

Gezeigt im Rahmen der Filmreihe:
Iran - politisch, historisch, mythisch
 Freitag  27.04.2012  20:00 Uhr  Pers. OmU  Nader und Simin - Eine Trennung
 Donnerstag  03.05.2012  20:00 Uhr  Dt. OV  The Green Wave
 Freitag  11.05.2012  19:00 Uhr    Persepolis + Huhn mit Pflaumen
 Freitag  18.05.2012  20:00 Uhr  Pers. OmU  Zeit des Zorns
 Donnerstag  24.05.2012  20:00 Uhr  Pers. OmU  Offside
News
Umzug WS2019/20
Aktuelles Programm
Filmreihen
Specials
Programmübersicht
Archiv
HighNoon Film-e-Zine
Über uns...
Links
Kontakt

HighNoon