aka-Filmclub.de

Akademischer Filmclub an der Universität Freiburg e.V. (seit 1957)

Das Kind

Originaltitel: L’enfant

Regie&Buch: Jean-Pierre & Luc Dardenne Kamera: Alain Marcoen Darsteller: Jérémie Renier, Déborah François, Jérémie Segard, Fabrizio Rongione, Olivier Gourmet Produktion: F/B, 2004 Länge: 95 min. Fassung: 35 mm, Fr. OmU

Der 20-jährige Kleinkriminelle Bruno (JR) und die 18-jährige Sonia (DF) sind ein mittelloses Paar auf der untersten Sprosse der sozialen Leiter. Bruno verdient sich sein Geld als Chef einer Kinderbande, die für ihn Taschendiebstähle begeht. Er verscherbelt die Beute dann möglichst gewinnbringend weiter. Als reiner Geschäftsmann vermietet er schließlich auch die Wohnung seiner Freundin, als diese schwanger im Krankenhaus liegt. Für das neugeborene Kind und Sonia bleibt dann nur noch das Obdachlosenasyl. Mit seinem Sohn Jimmy kann der verantwortungslose Bruno nichts anfangen. Als er auf zwei Kinderhändler trifft, verkauft er es kurzerhand.

Der schnörkellose, eindringliche Film um den moralischen Reifungsprozess eines gewissenlosen Kleingauners brachte den Dardenne-Brüdern bei den Filmfestspielen von Cannes nach Rosetta die zweite goldene Palme ein. Inszenatorisch besticht der Film vor allem durch die wertungsfreie, mit der Handkamera gedrehte, nüchterne Darstellung des Lebens am Rande der Gesellschaft.

Vorfilm: Ein zauberhafter Abend

R: Per Carleson B: Per Carleson, Göran Dahlqvist K: Johan Nordström M: Per Carleson D: Rebecca Salmgren, Sverrir Gudnason P: S 2001 V: 35 mm L: 2 Min.

Irgendwie muss es ja weitergehen nach diesem Augenblick perfekter Liebe.

Text: Eva Notz

Spieltermin:
Freitag, 09.11.2012 20:00 Uhr, Hörsaal 2006

Gezeigt im Rahmen der Filmreihe:
Jean-Pierre und Luc Dardenne
"Moralische Fabeln aus der Unterschicht"
 Freitag  26.10.2012  20:00 Uhr  DF  Der Junge mit dem Fahrrad
 Freitag  02.11.2012  20:00 Uhr  Fr. OmU  Lornas Schweigen
 Freitag  09.11.2012  20:00 Uhr  Fr. OmU  Das Kind
 Freitag  16.11.2012  20:00 Uhr  Fr. OmU  Das Versprechen
News
Umzug WS2019/20
Aktuelles Programm
Filmreihen
Specials
Programmübersicht
Archiv
HighNoon Film-e-Zine
Über uns...
Links
Kontakt

HighNoon