aka-Filmclub.de

Akademischer Filmclub an der Universität Freiburg e.V. (seit 1957)

Das Versprechen

Originaltitel: La Promesse

Regie&Buch: Jean-Pierre & Luc Dardenne Kamera: Alain Marcoen Darsteller: Jérémie Renier, Olivier Gourmet, Assita Ouedraogo, Rasmane Ouedraogo Produktion: B/F/L, 1996 Länge: 93 min. Fassung: 35 mm, Fr. OmU

Der 15-jährige Igor (JR) ist eigentlich Lehrling in einer Autowerkstatt. Die Hauptzeit allerdings arbeitet er für seinen Vater Roger (OG), der ein einträgliches Geschäft mit illegalen Einwanderern betreibt. Gegen hohe Mieten versorgt er sie mit heruntergekommenen Wohnräumen und lässt sie nebenbei auf der eigenen Hausbaustelle schuften. Roger führt seinen eifrigen Sohn nach und nach in seine skrupellosen Geschäftspraktiken ein. Als jedoch ein afrikanischer Familienvater (RO) bei der Bauarbeit vom Gerüst stürzt und Roger den Schwerverletzten einfach verschwinden lässt, bekommt Igor langsam Gewissensbisse. Von Schuldgefühlen geplagt gibt er dem Sterbenden ein folgenschweres Versprechen und muss nun eine schwere Entscheidung treffen.

In schlichten, dokumentarisch anmutenden Aufnahmen liefern Jean-Pierre und Luc Dardenne ein vielschichtiges, intensives Werk, das neben der Einwandererproblematik auch die Emanzipation eines heranwachsenden Sohnes gegenüber seinem rassistischen Vater thematisiert. Igor wird dabei treffend von Jérémie Renier verkörpert, für den mit diesem Film die langjährige Zusammenarbeit mit den Dardenne-Brüdern begann.

Text: Eva Notz

Spieltermin:
Freitag, 16.11.2012 20:00 Uhr, Hörsaal 2006

Gezeigt im Rahmen der Filmreihe:
Jean-Pierre und Luc Dardenne
"Moralische Fabeln aus der Unterschicht"
 Freitag  26.10.2012  20:00 Uhr  DF  Der Junge mit dem Fahrrad
 Freitag  02.11.2012  20:00 Uhr  Fr. OmU  Lornas Schweigen
 Freitag  09.11.2012  20:00 Uhr  Fr. OmU  Das Kind
 Freitag  16.11.2012  20:00 Uhr  Fr. OmU  Das Versprechen
News
Umzug WS2019/20
Aktuelles Programm
Filmreihen
Specials
Programmübersicht
Archiv
HighNoon Film-e-Zine
Über uns...
Links
Kontakt

HighNoon