aka-Filmclub.de

Akademischer Filmclub an der Universität Freiburg e.V. (seit 1957)

Schmutzige Schokolade

Originaltitel: The Dark Side of Chocolate

In Kooperation mit dem Umweltreferat

Regie&Buch: Miki Mistrati Kamera: Andreas Birch Eriksen Musik: Jonas Colstrup Produktion: DK, 2010 Länge: 46 min. Fassung: DVD, OmU

Wir lieben Schokolade. Jeder Deutsche isst im Schnitt 11 Kilo Schokolade im Jahr. Schokolade und Kakao sind billig und es gibt sie in allen erdenklichen Formen, als Tafel oder Schokoguss.
Doch woher unsere Schokolade kommt und unter welchen Bedingungen sie produziert wird, wissen die wenigsten. Wer zahlt den Preis für die günstige Schokolade? Der dänische Filmemacher Miki Mistrati ist der Schokoladenproduktion an der afrikanischen Westküste auf die Spur gegangen. Er beleuchtet in seiner zweiteiligen Dokumentation die Umstän-de, unter welchen die Schokoladenproduktion stattfindet, in der Kinderarbeit an der Tagesordnung ist. Er zeigt die Rolle der verarbeitenden Großkonzerne, die mit Versprechen und zweifelhaften Imageprojekten versuchen, ihren Ruf zu erhalten. Sie behaupten, damit die Situation zu verbessern und der Kinderarbeit entgegenzuwirken, selten verändern sie aber tatsächlich etwas an der Situation der jungen ArbeiterInnen. Miki Mistrati besucht diese „Hilfsprojekte“ der großen Schokoladenkonzerne – mit erschreckenden Erkenntnissen.

Text: Florian Lessing

Spieltermin:
Dienstag, 15.07.2014 20:00 Uhr, Hörsaal 2006

News
Aktuelles Programm
Filmreihen
Specials
Programmübersicht
Archiv
HighNoon Film-e-Zine
Über uns...
Links
Kontakt

HighNoon