aka-Filmclub.de

Akademischer Filmclub an der Universität Freiburg e.V. (seit 1957)

Die andere Heimat – Chronik einer Sehnsucht

Regie: Edgar Reitz Buch: Edgar Reitz, Gert Heidenreich Kamera: Gernot Roll Musik: Michael Riessler Darsteller: Jan Dieter Schneider, Antonia Bill, Maximilian Scheidt, Werner Herzog Produktion: D/ F, 2013 Länge: 230 min. Fassung: DCP, Dt. OV

Im Hunsrück des Jahres 1842 veranlassen Hunger, Armut und politische Unterdrückung immer mehr Menschen zum Auswandern. In dem kleinen Dorf Schabbach träumt auch Jakob Simon (JDS) von besseren Lebensbedingungen, der Suche nach Glück und einer neuen Heimat im fernen Brasilien. Innerhalb seiner Familie ist er ein Sonderling: Als Sohn eines Schmieds ist er einerseits der Tradition verpflichtet, andererseits liest er unzählige Bücher und saugt sich mit Wissen und Träumen voll. Gemeinsam mit seiner großen Liebe Jettchen (AB) plant er ein neues Leben in Südamerika. Doch als Jakobs Bruder Gustav (MS) aus dem preußischen Militärdienst zurückkehrt und sich Jettchen annähert, erfährt Jakobs Lebensweg eine jähe Wende.

Als Prequel zu Edgar Reitz' Heimat-Trilogie besticht Die andere Heimat durch eine phantastische Bildsprache und konsequente Schwarz-Weiß-Aufnahmen, die nur an einigen Stellen durch den effektvollen Einsatz von Farbe ergänzt werden. So entsteht ein historisch authentisches Bild eines deutschen Mikrokosmos zur Vormärzzeit, erzählt anhand der Familiengeschichte der Simons. Zurecht wurde der Film wurde durch zwei Bayerische Filmpreise und zwei Preise der deutschen Filmkritik ausgezeichnet. Die knapp vier Stunden Spielzeit erfordern zwar nicht wenig Sitzfleisch, aber dafür zahlt ihr im aka – im Gegensatz zu den anderen Kinos – nur den einfachen Eintrittspreis!

Text: Florian Schoop

Spieltermin:
Freitag, 11.07.2014 19:00 Uhr, Hörsaal 2006

News
Umzug WS2019/20
Aktuelles Programm
Filmreihen
Specials
Programmübersicht
Archiv
HighNoon Film-e-Zine
Über uns...
Links
Kontakt

HighNoon