aka-Filmclub.de

Akademischer Filmclub an der Universität Freiburg e.V. (seit 1957)

Stoker - Die Unschuld endet

Originaltitel: Stoker

Regie: Park Chan-wook Buch: Wentworth Miller Kamera: Chung Chung-hoon Musik: Clint Mansell Darsteller: Mia Wasikowska, Nicole Kidman, Matthew Goode Produktion: USA/GB, 2013 Länge: 99 min. Fassung: DCP, En. OmU

Nach dem Tod ihres Vaters hat die 18-jährige India Stoker (MW) ihren einzigen emotionalen Bezugspunkt verloren. Gegenüber ihrer Mutter (NK) verhält sie sich so distanziert wie jene zuletzt gegenüber ihrem Ehemann. Als Indias Onkel Charlie (MG), der bisher in der Familie ein Phantom war, plötzlich auftaucht, verschärfen sich die Spannungen zwischen Mutter und Tochter. Denn Charlie wirft mit seinem provokanten Charme ein großes Netz der Verführung aus und scheint genau zu wissen, dass ihn mit India mehr als Blutsbande verbinden.

Der Regisseur Park Chan wook ist einigen Zuschauern vielleicht bekannt durch die "Rache-Trilogie", vor allem den Film OIdboy. Sein neuester Film ist zugleich seine erste Produktion außerhalb Koreas. Der Film wurde in den USA und Großbritannien produziert und es spielen sogar zum ersten Mal bekannte Hollywoodschauspieler mit. Ein sehr gelungenes US-Debüt des koreanischen Regisseurs, das durch seine beklemmende Atmosphäre für Gänsehaut sorgt.

Text: Daniel Wurzer

Spieltermin:
Mittwoch, 16.07.2014 20:00 Uhr, Hörsaal 2006

Gezeigt im Rahmen der Filmreihe:
Indie-Asia
 Mittwoch  18.06.2014  20:00 Uhr  DF  Frühling, Sommer, Herbst, Winter und... Frühling
 Mittwoch  25.06.2014  20:00 Uhr  Kor. OmU  Bin-Jip
 Mittwoch  02.07.2014  20:00 Uhr  Kanton. OmU  2046
 Mittwoch  16.07.2014  20:00 Uhr  En. OmU  Stoker - Die Unschuld endet
News
Aktuelles Programm
Filmreihen
Specials
Programmübersicht
Archiv
HighNoon Film-e-Zine
Über uns...
Links
Kontakt

HighNoon