aka-Filmclub.de

Akademischer Filmclub an der Universität Freiburg e.V. (seit 1957)

Liberace – Zu viel des Guten ist wundervoll

Originaltitel: Behind the Candelabra

Regie: Steven Soderbergh Buch: Richard LaGravenese Kamera: Steven Soderbergh alias Peter Andrews Musik: Marvin Hamlisch Darsteller: Michael Douglas, Matt Damon, Scott Bakula, Dan Aykroyd, Rob Lowe, Debbie Reynolds Produktion: USA, 2013 Länge: 115 min. Fassung: DCP, En. OmU

Der junge Scott Thorson (MDa) lernt den alternden Entertainer Liberace (MDo) kennen. In der Folge macht ihm der homosexuelle Liberace immer weiter gehende Avancen, bis Scott schließlich als Lebensgefährte in Liberaces kitschig-prunkvolles Anwesen einzieht. Die Begeisterung des in einfachen Verhältnissen aufgewachsenen Mannes für das Luxusleben wird bald überschattet von der Abschottung von der Außenwelt, Seitensprüngen, Drogenproblemen und Liberaces Neigung zu äußerst seltsamen schönheitschirurgischen Maßnahmen.

In seinem offiziell letzten Film schildert Steven Soderbergh anschaulich die Diskrepanz zwischen dem freien Leben in Saus und Braus und den daraus entstehenden Abhängigkeiten, die Liberaces Palast für Scott bald zu einem goldenen Käfig machen. Der Wunsch nach freier Entfaltung der eigenen sexuellen Neigung weicht bald der Erkenntnis, sich auf eine wahrhaft verrückte Beziehung zu einem von Egoismus und Jugendwahn zerfressenen Menschen eingelassen zu haben. Michael Douglas liefert als Liberace eine grandiose Performance ab und oszilliert dabei meisterhaft zwischen dem Verhalten eines generösen und liebevollen Partners und eines skrupellosen Machtmenschen.

Text: Martin Koch

Spieltermin:
Donnerstag, 03.07.2014 20:00 Uhr, Hörsaal 2006

Gezeigt im Rahmen der Filmreihe:
Amour Fou – So verrückt ist nur die Liebe
 Dienstag  24.06.2014  20:00 Uhr  En. OmU  Harold & Maude
 Donnerstag  03.07.2014  20:00 Uhr  En. OmU  Liberace – Zu viel des Guten ist wundervoll
 Donnerstag  10.07.2014  20:00 Uhr  En. OmU  Only Lovers Left Alive
 Donnerstag  17.07.2014  20:00 Uhr  En. OmU  Her
News
Aktuelles Programm
Filmreihen
Specials
Programmübersicht
Archiv
HighNoon Film-e-Zine
Über uns...
Links
Kontakt

HighNoon