aka-Filmclub.de

Akademischer Filmclub an der Universität Freiburg e.V. (seit 1957)

Am Ende des Weges

Originaltitel: Get Low

Regie: Aaron Schneider Buch: Chris Provenzano, C. Gaby Mitchell Kamera: David Boyd Musik: Jan A. P. Kaczmarek Darsteller: Bill Murray, Robert Duvall, Sissy Spacek, Lucas Black Produktion: USA/D/PL, 2009 Länge: 100 min. Fassung: 35 mm, En. OmU

Ein dunkles Geheimnis umgibt Felix Bush (RD), einen kauzigen, knurrigen, alten Mann, der seit Jahrzehnten zurückgezogen in den Wäldern von Tennessee lebt, der seine Hütte auch mal mit dem Gewehr gegen ungeliebte Besucher verteidigt und nur für das Nötigste die nahegelegene Stadt aufsucht. Dort wird er von den Kindern gefürchtet und man erzählt sich allerhand Geschichten über ihn. Als er schließlich, obwohl noch sehr lebendig, den Bestatter Frank Quinn (BM) und dessen Gehilfen Buddy (LB) mit seinem Begräbnis beauftragt, daraus ein Massenereignis machen will und die Leute mit einer Lotterie anlockt, kommt langsam Licht in die Vergangenheit des alten Mannes.

Der erste Kino-Spielfilm von Regisseur Aaron Schneider ist in den 30er Jahren angesiedelt und beruht auf einer wahren Geschichte. Die stimmige Filmmusik und die urtümliche, kaum besiedelte Natur der Südstaaten verstärkt dabei die geheimnisvolle Atmosphäre, die sich um die von Robert Duvall gespielte Figur spinnt. Gemeinsam mit Bill Murray und Sissy Spacek spielen hier renommierte Charakterdarsteller Seite an Seite, bei denen sowohl die Tiefe als auch der Humor nicht zu kurz kommen und die mit ihrer Darbietung den Zuschauer fesseln, der hinter das Geheimnis des verbitterten Felix Bush kommen will.


Text: Benjamin Peterle

Spieltermin:
Mittwoch, 12.11.2014 20:00 Uhr, Hörsaal 2006

Gezeigt im Rahmen der Filmreihe:
Bill Murray - »I'm a nut, but not just a nut.«
 Mittwoch  22.10.2014  20:00 Uhr  En. OmU  Lost in Translation
 Mittwoch  29.10.2014  20:00 Uhr  En. OmU  Broken Flowers
 Mittwoch  05.11.2014  20:00 Uhr  En. OmU  Die Tiefseetaucher
 Mittwoch  12.11.2014  20:00 Uhr  En. OmU  Am Ende des Weges
News
Aktuelles Programm
Filmreihen
Specials
Programmübersicht
Archiv
HighNoon Film-e-Zine
Über uns...
Links
Kontakt

HighNoon