aka-Filmclub.de

Akademischer Filmclub an der Universität Freiburg e.V. (seit 1957)

Kikujiros Sommer

Originaltitel: Kikujiro no Natsu

Regie&Buch: Takeshi Kitano Kamera: Katsumi Yanagishima Musik: Joe Hisaishi Darsteller: Takeshi Kitano, Yusuke Sekiguchi Produktion: J, 1999 Länge: 117 min. Fassung: DVD, DF

Masao ist ein kleiner Junge, der bei seiner Großmutter lebt. In den Sommerferien will er sich auf den Weg zu seiner Mutter machen, die irgendwo am Meer leben soll. Kurzerhand wird er von Kikujiro (TK)begleitet – ein seltsamer, tollpatschiger Mann, der sich um ihn kümmern soll.

Um Masao kümmern im väterlichen Sinne kann Kikujiro sich eher weniger. Er weiß nicht, wie man mit Kindern umgeht und lässt schroffe Kommentare fallen. Doch als er merkt, wie einsam der Junge ist, kümmert er sich in anderer Weise um ihn: Er lässt die Reise zu einem großen Abenteuer werden, indem er sie füllt mit Unsinn, Komik und Schauspielereien, die daneben gehen oder gar gefährlich werden. Er füllt den Weg mit Fantasie, nimmt ihm seine Trostlosigkeit und schafft es nach und nach, Masaos Vertrauen zu gewinnen und ihn zum Lachen zu bringen.

Regisseur und Darsteller Takeshi Kitano weicht mit diesem Roadmovie von seinen sonst eher gewaltlastigeren Filmen ab und macht sich sein Talent als Komiker zu Nutze – lange hat er dem Komiker-Duo „The Two Beats“ angehört, wodurch er in Japan bekannt wurde. Mit Kikujiros Sommer ist ihm ein langsamer, fantasievoller und herzerwärmender Film gelungen.

Text: Lena Prisner

Spieltermin:
Donnerstag, 27.11.2014 20:00 Uhr, Hörsaal 2006

Gezeigt im Rahmen der Filmreihe:
I Dream With My Eyes Open
 Donnerstag  06.11.2014  20:00 Uhr  Fr. OmU  Die fabelhafte Welt der Amélie
 Donnerstag  13.11.2014  20:00 Uhr  En. OmU  Mr. Nobody
 Donnerstag  20.11.2014  20:00 Uhr  Fr. OmU  Science of Sleep – Anleitung zum Träumen
 Donnerstag  27.11.2014  20:00 Uhr  DF  Kikujiros Sommer
News
Aktuelles Programm
Filmreihen
Specials
Programmübersicht
Archiv
HighNoon Film-e-Zine
Über uns...
Links
Kontakt

HighNoon