aka-Filmclub.de

Akademischer Filmclub an der Universität Freiburg e.V. (seit 1957)

Der Elefantenmensch

Originaltitel: The Elephant Man

Regie&Buch: David Lynch Kamera: Freddie Francis Musik: John Morris Darsteller: Anthony Hopkins, John Hurt, Anne Bancroft Produktion: GB, 1980 Länge: 123 min. Fassung: DCP, En. OmU

John Merrick (JH) erleidet ein schweres Schicksal: Eine seltene Krankheit deformiert den jungen Mann und verwandelt seinen Körper in eine monströse Gestalt. Als Kuriosität wird er auf fahrenden Jahrmärkten der staunenden Bevölkerung Europas präsentiert. Der englische Arzt Treves (AH) wird auf sein erstaunliches Schicksal aufmerksam und entwickelt ein Interesse an seinem Fall. Aus den Fängen der Schausteller befreit, durchläuft Merrick eine bemerkenswerte Entwicklung: Hinter seinem entstellendem Äusserem verbirgt sich ein äußerst sensibles Wesen; Merrick interessiert sich für Literatur und Musik, beeindruckt mit seinem handwerklichen Geschick seine Umgebung. Bald wird er der Londoner Oberschicht vorgestellt und erfährt trotz seiner Krankheit aufrichtige Anerkennung. Doch nicht jeder will ihm diesen Erfolg gönnen...

David Lynchs ("Blue Velvet", "Mulholland Drive") Klassiker beruht auf der wahren und berührenden Geschichte des Joseph Merrick, der im viktorianischen England durch die Fürsorge und Freundschaft eines Arztes seine Rolle als "Elefantenmensch" hinter sich lassen kann. Die Natur seiner entstellenden Krankheit ist auch mehr als hundert Jahre nach seinem Tod ein Rätsel. Der Film begründete nicht nur den Beginn von David Lynchs Karriere, sondern führte nach zahlreichen Protesten auch zur Oscar Kategorie des "Besten Make-up".

Text: Hannes Hummel

Spieltermin:
Mittwoch, 14.01.2015 20:00 Uhr, Hörsaal 2006

News
Aktuelles Programm
Filmreihen
Specials
Programmübersicht
Archiv
HighNoon Film-e-Zine
Über uns...
Links
Kontakt

HighNoon