aka-Filmclub.de

Akademischer Filmclub an der Universität Freiburg e.V. (seit 1957)

Das Ende von St. Petersburg

Originaltitel: Конец Санкт-Петербурга

Regie: Vsevolod Pudovkin Buch: Nathan Sarchi Kamera: Anatoli Golownja Musik: Wladimir Lurowski Darsteller: Alexander Tschistjakow, Wera Baranowskaja, Iwan Tschuwelew, Sergej Komarow, Wladimir Obolenski Produktion: SU, 1927 Länge: 88 min. Fassung: 35 mm, Russ. OmU

Russland, 1914. Die Landbevölkerung hungert. Ein junger Bauer versucht dem zu entfliehen, indem er nach St. Petersburg geht, um als Fabrikarbeiter ein Auskommen zu finden. Doch deren Situation ist nicht besser. Sie müssen unmenschliche Anstrengungen bewältigen, den Profit streichen jedoch andere ein. Es kommt zu Streiks, doch diese werden unterdrückt. Aus patriotischem Pflichtgefühl und Dummheit verrät er Kameraden, die daraufhin eingesperrt werden. Bei dem Versuch, sich für sie einzusetzen, wird er selbst ebenfalls inhaftiert und bei Kriegsausbruch zum Soldaten gemacht. An der Front erlebt er den Gräuel des Krieges, während daheim die Kriegsgewinnler vom Leid der Soldaten profitieren. In dem jungen Soldaten reift die Erkenntnis, dass das System von Grund auf verkommen ist und er schließt sich den Bolschewiki an, die die Revolution anstreben...

Die Lasten des Ersten Weltkriegs brachten das sowieso instabile Herrschaftssystem Russlands ins Schwanken. Vsevolod Pudovkin, einer der wichtigsten sowjetischen Filmregisseure, schildert diese Entwicklung anhand des Schicksals eines einzelnen Bauerns. Sicherlich ist der 1927 entstandene Film ideologisch eingefärbt, doch nichtsdestotrotz gelingt Pudovkin, der selbst als Soldat verwundet und in deutscher Kriegsgefangenschaft war, eine große Erzählung über die russische Revolution, die bis heute als Meilenstein des russischen Kinos gilt.

Text: Sebastian Petznick

Spieltermin:
Donnerstag, 05.02.2015 20:00 Uhr, Hörsaal 2006

Gezeigt im Rahmen der Filmreihe:
Der Erste Weltkrieg - Schlaglichter auf einen globalen Konflikt
 Donnerstag  08.01.2015  20:00 Uhr  En. OV  Vortrag von Prof. Dr. Jörn Leonhard & The Coward
 Donnerstag  15.01.2015  20:00 Uhr  Fr. OmU  Die große Illusion
 Donnerstag  29.01.2015  20:00 Uhr  En. OmU  Lawrence von Arabien
 Donnerstag  05.02.2015  20:00 Uhr  Russ. OmU  Das Ende von St. Petersburg
News
Aktuelles Programm
Filmreihen
Specials
Programmübersicht
Archiv
HighNoon Film-e-Zine
Über uns...
Links
Kontakt

HighNoon