aka-Filmclub.de

Akademischer Filmclub an der Universität Freiburg e.V. (seit 1957)

Monsieur Claude und seine Töchter

Originaltitel: Qu'est-ce qu'on a fait au Bon Dieu?

Zusätzliche Vorstellung wegen großer Nachfrage

Regie: Philippe de Chauveron Buch: Philippe de Chauveron, Guy Laurent Kamera: Vincent Mathias Musik: Marc Chouarain Darsteller: Cristian Clavier, Chantal Lauby, Ary Abittan, Medi Sadoun Produktion: F, 2014 Länge: 97 min. Fassung: DCP, Fr. OmU

Das Ehepaar Claude (CC) und Marie (CL) Verneuil lebt zufrieden in der Provinz und ist stolz auf seine vier schönen Töchter. Die lieben und verheiraten sich allerdings mit Vorliebe schräg durch die Kulturen - zum Leidwesen des arg gebeutelten Papas. Der hat es gern gemütlich und vor allem: traditionell! Auch Mama, streng katholisch, kann nicht verstehen, woher die Töchter diesen wilden Drang nur haben. Nachdem sie einen Muslim, einen Juden und einen Chinesen nach Hause gebracht haben und die Familienfeste immer mehr einem Basar gleichen, freuen sie sich über die Ankündigung der Jüngsten, einen Franzosen zu heiraten. Als sie Schwiegersohn Nr. 4 gegenüberstehen, dem schwarzen Charles, reißt der Geduldsfaden. Fest steht: Diese Hochzeit muss verhindert werden, mit allen Mitteln.

Spieltermin:
Montag, 19.01.2015 20:00 Uhr, Hörsaal 2006

News
Aktuelles Programm
Filmreihen
Specials
Programmübersicht
Archiv
HighNoon Film-e-Zine
Über uns...
Links
Kontakt

HighNoon