aka-Filmclub.de

Akademischer Filmclub an der Universität Freiburg e.V. (seit 1957)

Fassbinder

Regie&Buch: Annekatrin Hendel Kamera: Martin Farkas Musik: Stephan Liepe Darsteller: Hanna Schygulla, Irm Hermann, Margit Carstensen, Hark Bohm, Volker Schlöndorff Produktion: D, 2014 Länge: 97 min. Fassung: DCP, Dt. OV

Dass Rainer Werner Fassbinder die Filmwelt und die deutsche Nachkriegskultur geprägt hat, das wissen wir, da es in diesem, seinem 70. Geburtstagsjahr die Spatzen von allen Dächern pfeifen. Doch was zeichnet seine Filme eigentlich aus? Was macht diesen Regisseur zu dem wahnwitzigen Genie, als das er heute gerne bezeichnet wird?

In Fassbinder berichten Hanna Schygulla, Irm Hermann, Volker Schlöndorff und viele weitere Wegbegleiter von ihrer Zeit mit Rainer Werner Fassbinder, die für die meisten von ihnen auch den Durchbruch bedeutete. Sehr unterhaltsam, weil mit trockener Erkenntnis, erzählen sie, wie sie ihm alle verfallen waren, Männlein wie Weiblein. In den Bann gezogen von seiner Begeisterungsfähigkeit, seinem wilden Anti-Leben, seiner Erotik. Und gleichzeitig allesamt gedemütigt von seinen Machtspielchen und seiner Untreue, seinem mitunter ekelhaft manipulativen Verhalten. Einig sind sie sich jedoch: Fassbinders Produktivität, seine wuchtigen filmischen Provokationen und seine Inspirationsgabe sind bis heute im deutschen Kino unerreicht.

Entlang Fassbinders Filmografie erzählt und bebildert, bietet diese Doku einen perfekten Überblick über die Thematik, weil der Film die Ambivalenz Fassbinders Persönlichkeit herausarbeitet, seine übersteigerte Produktivität aufzeigt und ihm gleichzeitig als wichtigem deutschem Regisseur ein Denkmal setzt. Und wer vorher die Filme unserer Reihe gesehen hat, kann dann auch gleich mitdiskutieren.

Text: Johannes Litschel

Spieltermin:
Mittwoch, 16.12.2015 20:00 Uhr, Hörsaal 2006

Gezeigt im Rahmen der Filmreihe:
Ich bin dagegen!
Rainer Werner Fassbinder zum 70.
 Mittwoch  25.11.2015  20:00 Uhr  Dt. OV  Angst essen Seele auf
 Mittwoch  02.12.2015  20:00 Uhr  Dt. OV  Liebe ist kälter als der Tod
 Mittwoch  09.12.2015  20:00 Uhr  Dt. OV  Martha
 Mittwoch  16.12.2015  20:00 Uhr  Dt. OV  Fassbinder
News
Aktuelles Programm
Filmreihen
Specials
Programmübersicht
Archiv
HighNoon Film-e-Zine
Über uns...
Links
Kontakt

HighNoon