aka-Filmclub.de

Akademischer Filmclub an der Universität Freiburg e.V. (seit 1957)

Overgames

In Kooperation mit dem FRIAS - In Anwesenheit des Regisseurs - Beginn 19:00 Uhr

Regie&Buch: Lutz Dammbeck Kamera: Börres Weiffenbach Musik: J.U. Lensing Darsteller: Rick Prelinger, Maggy Van Ostrand, Syd Vinnegde Produktion: D, 2015 Länge: 164 min. Fassung: DVD, Dt. OV

In einer Talkshow erzählt der Schauspieler Joachim Fuchsberger, dass die Spiele seiner 1960 erstmals im westdeutschen Fernsehen ausgestrahlten Show "Nur nicht nervös werden" in der amerikanischen Psychiatrie entwickelt wurden. Auf die Frage, "und wieviel Patienten haben Dir da zugeschaut" antwortet er: "Eine ganze Nation! Eine verrückte, eine psychisch gestörte Nation". Wieso waren die Deutschen, genauer: die Westdeutschen, damals eine psychisch gestörte Nation?

Ein Film über heitere und ernste Spiele, Therapien zur Um- und Selbstumerziehung, sowie die Ideengeschichte einer permanenten Revolution. Es treten auf: Regisseure und Produzenten von Gameshows, Psychiater, Anthropologen und Paranoiker verschiedenster Couleur.

Im Anschluss an die Filmvorführung gibt es die Möglichkeit zur Diskussion mit dem Filmemacher Lutz Dammbeck, der Kulturwissenschaftlerin Sabine Hake (Austin/FRIAS) sowie der Historikerin Christina Schröer (Freiburg/FRIAS).


Vorfilm: Tornado - The Cultural Attaché

Regie: Lior Shamriz Produktion: D 2015 Länge: 7 Min.

Die große Geschichte eines noch größeren Bauwerks, die Jahrzehnte und Kontinente umspannt.

Text: FRIAS

Spieltermin:
Montag, 30.05.2016 19:00 Uhr, Hörsaal 2006

News
Aktuelles Programm
Filmreihen
Specials
Programmübersicht
Archiv
HighNoon Film-e-Zine
Über uns...
Links
Kontakt

HighNoon