aka-Filmclub.de

Akademischer Filmclub an der Universität Freiburg e.V. (seit 1957)

Das ewige Leben

Regie: Wolfgang Murnberger Buch: Josef Hader, Wolfgang Murnberger, Wolf Haas Kamera: Peter von Haller Musik: Sofa Surfer Darsteller: Josef Hader, Tobias Moretti, Nora von Waldstätten, Roland Duringer Produktion: Ö/ D, 2015 Länge: 123 min. Fassung: Tba

Jetzt ist schon wieder was passiert. Und ob du es glaubst oder nicht: Der Brenner (JH) fährt nach Puntigam zurück, wo er ein altes Haus geerbt hat. Dass der Brenner einige Tage später noch einen Kopfschuss überlebt, konnte er damals natürlich noch nicht wissen.Er hatte ja nicht ahnen können, was ihn in Graz erwartet. Interessant: Der Brenner war nämlich auch einmal jung, sogar eine Polizeischule hat er besucht. Der Aschenbrenner (TM) von damals hat sogar richtig Karriere gemacht, Leiter des Landeskriminalamts ist er geworden. Und mehr noch: der Köck (RD) hat mehr Geld als er eigentlich in seinem Trödelladen verdient, wird aber kurz nach Brenners Ankunft auch erschossen, jedoch mit mehr Erfolg als beim Brenner. Das gibt dem Brenner dann schon zu denken. Und welche Rolle spielt die Walther PKK, hinter der nun alle her sind? Und überhaupt: warum kümmert sich die Ärztin Irrsiegler (NvW) so gut um den Brenner? Darum pass gut auf, was ich dir jetzt sage: Im Grunde genommen ist ihnen allen nicht zu trauen.

Text: Hannes Hummel

Spieltermin:
Donnerstag, 12.05.2016 20:00 Uhr, Hörsaal 2006

News
Umzug WS2019/20
Aktuelles Programm
Filmreihen
Specials
Programmübersicht
Archiv
HighNoon Film-e-Zine
Über uns...
Links
Kontakt

HighNoon