aka-Filmclub.de

Akademischer Filmclub an der Universität Freiburg e.V. (seit 1957)

Bridge of Spies – Der Unterhändler

Originaltitel: Bridge of Spies

Regie: Steven Spielberg Buch: Matt Charman, Joel & Ethan Coen Kamera: Janusz Kaminski Musik: Thomas Newman Darsteller: Tom Hanks, Mark Rylance, Amy Ryan, Sebastian Koch Produktion: USA, 2015 Länge: 142 min. Fassung: DCP, En. OmU

Steven Spielberg ist wieder einer seiner Lieblingsbeschäftigungen nachgegangen, und zwar einen Film über eine unscheinbar wirkende Person zu drehen, die in der Geschichte eine große Tat vollzogen hat. Diesmal hat er sich den Versicherungsanwalt James B. Donovan (TH) ausgesucht. Normalerweise kümmert dieser sich um Unfälle, doch diesmal muss er den wegen Spionage angeklagten Maler Rudolf Abel (MR) vor Gericht verteidigen. Eine nicht ganz einfache Aufgabe, da sie ihn zum zweit meist gehassten Menschen in Amerika macht und seine Familie in Gefahr bringt. Donovan gelingt es, dass Abel zumindest nicht hingerichtet wird, man könne ihn für mögliche Gefangenenaustausche gebrauchen. Just wie es der Zufall so will, stürzt ein amerikanischer Spionagepilot über sowjetischem Staatsgebiet ab und Donovan wird nach Berlin geschickt um einen Austausch zu verhandeln.

Bridge of Spies glänzt Spielberg-typisch mit guter Kameraarbeit und Musikuntermalung. Auch die One-Take-Shots sind wieder vorzufinden. Der Film lebt von der Beziehung der beiden Hauptdarsteller Tom Hanks und Mark Rylance. Letzter wurde dieses Jahr für die Rolle mit dem Oscar für den besten Nebendarsteller ausgezeichnet. Den vielen Dialogen fehlt die Tiefgründigkeit, sind aber dennoch gut ausgearbeitet und enthalten jede Menge Humor. Insgesamt wirkt der Film zu sicher und das Thema ist eher für Dokumentarfilme geeignet. Nichtsdestotrotz reicht es dennoch für einen unterhaltsamen Kinoabend.


Vorfilm: Trailer

Regie: Mascha Halberstad Produktion: NL 2014 Länge: 3 Min.

Trailer ist eine Komödie, angelehnt an amerikanische Kriegsfilm-Trailer.

Text: Maarten Wissink

Spieltermin:
Mittwoch, 15.06.2016 20:00 Uhr, Hörsaal 2006

News
Umzug WS2019/20
Aktuelles Programm
Filmreihen
Specials
Programmübersicht
Archiv
HighNoon Film-e-Zine
Über uns...
Links
Kontakt

HighNoon