aka-Filmclub.de

Akademischer Filmclub an der Universität Freiburg e.V. (seit 1957)

Der Tod weint rote Tränen

Originaltitel: L'étrange couleur des larmes de ton corps

Regie&Buch: Hélène Cattet, Bruno Forzani Kamera: Manuel Dacosse Musik: Yves Bemelmans Darsteller: Klaus Tange, Ursula Bedena, Anna D'Annunzio, Sam Louwyck, Jean-Michel Vovk Produktion: B/ F/ L, 2013 Länge: 102 min. Fassung: DCP, Fr. OmU

Als Dan (KT) von einer Geschäftsreise in seine prachtvolle Jugendstilwohnung zurückkehrt, ist seine Frau verschwunden. Ohne jeden Hinweis macht er sich auf die Suche. Sein Haus braucht er dafür aber nicht zu verlassen. Denn das Geheimnis befindet sich unter seinen obskuren, bald gefährlichen Mitbewohnern.

Das, was man gemeinhin Handlung nennt, ist in Der Tod weint rote Tränen nur ein Aufhänger. Dazu auch noch kein besonders kreativer. Aber was der Film daraus macht, ist mit "kreativ" nur unzureichend beschrieben. Stilistisch orientiert sich der Film am Giallo, einem italienischen Thriller-Genre, das schwarze Lederhandschuhe, Rasiermesser und stilsichere Morde als Filmelemente etablierte. Entsprechend sind es auch hier verschleierte Gestalten, glänzende Objekte, ominöse Morde, aber auch viel Erotik, die das Geschehen bestimmen. Dazu tritt ein Gewitter aus psychedelischen Bildern vor atemberaubender Kulisse: Das wunderbare Jugendstilhaus wird in heftiger Verfremdung zum Labyrinth innerer Zustände. Gegenwart und Vergangenheit verschwimmen und schließlich wird auch die eigene Person fremd. Definitiv: Wer denkt, verliert. Wer fühlt, sich treiben lässt, wird sich aber die Augen reiben. Selten kam das Kino einem wunderschönen Höllentrip so nahe.


Vorfilm: Blood

Regie: Oliver Pietsch Produktion: D 2001 Länge: 4 Min.

In ruhiger Inszenierung sieht man Blut an verschiedensten Orten entlanglaufen. So schön das aussieht, so makaber wirkt es gleichzeitig.

Text: Fabian Lutz

Spieltermin:
Mittwoch, 13.07.2016 20:00 Uhr, Hörsaal 2006

Gezeigt im Rahmen der Filmreihe:
Twisted Realities
Orientierungslosigkeit im Kino
 Mittwoch  22.06.2016  20:00 Uhr  En. OmU  Der Prozeß
 Mittwoch  29.06.2016  20:00 Uhr  En. OmU  Possession
 Mittwoch  13.07.2016  20:00 Uhr  Fr. OmU  Der Tod weint rote Tränen
 Mittwoch  20.07.2016  20:00 Uhr  En. OmU  Wrong
News
Aktuelles Programm
Filmreihen
Specials
Programmübersicht
Archiv
HighNoon Film-e-Zine
Über uns...
Links
Kontakt

HighNoon