aka-Filmclub.de

Akademischer Filmclub an der Universität Freiburg e.V. (seit 1957)

Grenzfälle

Regie: Kurt Langbein Buch: Robert Menasse, Kurt Langbein Kamera: Caroline Heider, Florian Gebauer, Daniel Mahlknecht, Christian Roth Musik: Otto Lechner, Toni Burger Produktion: A, 2012 Länge: 90 min. Fassung: DVD, Dt. OV

Der Schriftsteller Robert Menasse wandert an aktuellen und vergangenen Grenzen Österreichs und Europas entlang. Dabei trifft er Menschen, die zu Profiteuren, Helden oder Opfern der Grenzen wurden. Auf diese Weise möchte die Dokumentation ergründen, was Grenzen sind, wie sie entstehen und was sie für uns bedeuten. Menasse versucht dabei eine metaphorische Grenzüberschreitung und positioniert sich gegen Abschottung und Grenzziehung, die in seinen Augen das Trennende vor allem produzieren, wo sie es doch eigentlich nur markieren sollen.

Text: Phillip Maiwald

Spieltermin:
Donnerstag, 10.11.2016 20:00 Uhr, Hörsaal 2006

Gezeigt im Rahmen der Filmreihe:
Migranten essen deutsche Seele auf
 Donnerstag  20.10.2016  20:00 Uhr  En. OmU  Syriana
 Freitag  28.10.2016  20:00 Uhr  OmU  Seefeuer
 Donnerstag  03.11.2016  20:00 Uhr  DF  Children of Men
 Donnerstag  10.11.2016  20:00 Uhr  Dt. OV  Grenzfälle
News
Aktuelles Programm
Filmreihen
Specials
Programmübersicht
Archiv
HighNoon Film-e-Zine
Über uns...
Links
Kontakt

HighNoon