aka-Filmclub.de

Akademischer Filmclub an der Universität Freiburg e.V. (seit 1957)

Liebe mich!

Mit Besuch des Produzenten Oliver Jerke

Regie&Buch: Philipp Eichholtz Kamera: Fee Scherer Darsteller: Lilli Meinhardt, Christian Ehrich, Peter Trabner, Axel Ranisch, Eva Bay, Davide Brizzi Produktion: D, 2014 Länge: 80 min. Fassung: DCP, Dt. OV

Laut Axel Ranisch, nach dessen Sehr Gute Filme-Manifest Philipp Eichholtz Liebe mich! drehte, ist die einzige dramaturgische Regel, die es zu beachten gilt, die des Auf und Abs – nach einer traurigen Szene muss eine lustige folgen. Sarah, die Protagonistin des Films, ist eine Art Verkörperung dieser Regel. Zwischen himmelhoch jauchzend und zu Tode betrübt liegt bei ihr ein schmaler Grat. Ihr Leben ist dementsprechend unstet: In einem Wutanfall wirft die angehende Grafikdesignerin (LM) zu Beginn des Films ihren dringend benötigten Laptop aus dem Fenster. Begeistert präsentiert sie ihrem Vater (PT) bald darauf die Lösung: Um die Reparaturkosten zahlen zu können, hat sie ihr Zimmer für vier Monate vermietet, ohne zu wissen, wo sie unterkommen soll. Es folgen jede Menge Komplikationen.

In seinem nach nur sechsseitigem Drehbuch entstandenen Improvisationsfilm verarbeitete Philipp Eichholtz eigenen Liebeskummer wegen einer lauten, impulsiven und fordernden „echten“ Sarah. Das gelang ihm auf überaus humorvolle und spritzige Weise, auch dank der tollen Lilli Meinhardt in der Rolle der Sarah. Sein Fazit: „Am Ende kostete der Film 4000€. Ich bin jetzt pleite, konnte dafür aber meinen persönlichen Seelenfrieden mit der ‚echten‘ Sarah finden. Billiger als ein Psychiater. Leider werden Filme noch nicht von der Krankenkasse gefördert.“ Auch als Zuschauer*in sollte man den therapeutischen Wert solch sehr guter Filme nicht unterschätzen.

Text: Max Becker

Spieltermin:
Mittwoch, 09.11.2016 20:00 Uhr, Hörsaal 2006

Gezeigt im Rahmen der Filmreihe:
German Mumblecore
 Mittwoch  26.10.2016  20:00 Uhr  Dt. OV  Kohlhaas oder die Verhältnismäßigkeit der Mittel
 Mittwoch  02.11.2016  20:00 Uhr  Dt. OV  Staub auf unseren Herzen
 Mittwoch  09.11.2016  20:00 Uhr  Dt. OV  Liebe mich!
 Mittwoch  16.11.2016  20:00 Uhr  Dt. OV  Männer zeigen Filme und Frauen ihre Brüste
News
Aktuelles Programm
Filmreihen
Specials
Programmübersicht
Archiv
HighNoon Film-e-Zine
Über uns...
Links
Kontakt

HighNoon