aka-Filmclub.de

Akademischer Filmclub an der Universität Freiburg e.V. (seit 1957)

Spotlight

Semestereröffnungsfilm

Regie: Tom McCarthy Buch: Tom McCarthy, Josh Singer Kamera: Masanobu Takayanagi Musik: Howard Shore Darsteller: Rachel McAdams, Liev Schreiber, Michael Keaton, John Slattery, Mark Ruffalo, Bryan D'Arcy James Produktion: US, 2015 Länge: 128 min. Fassung: DCP, En. OmU

Der Oskar-prämierte (Bester Film, Bestes Originaldrehbuch) Film Spotlight erzählt die Geschichte des gleichnamigen investigativen Redaktionsteams des Boston-Globe. Im Mittelpunkt des Filmes steht der mühsame Recherche-Alltag der Journalisten Mike Rezendes (MR), Sasha Pfeiffer (RM) und Matt Carols (BDJ). Unter ihrem neuen Chefredakteur Martin "Marty" Baron (LS), der als Außenseiter und zudem Nicht-Katholik den nötigen Abstand und die Hartnäckigkeit aufbringt, arbeitet sich das Team von Hinweis zu Hinweis zu Kindesmissbrauch in der römisch-katholischen Kirche. Sie gelangen immer tiefer in einen Sumpf von Schweigen, Verdrängung und Vertuschung und müssen sich nicht nur gegen die Übermacht der Kirche durchsetzen, sondern auch die eigene Befangenheit überwinden. Zugleich gilt es, den Spagat aus gründlicher Recherche und Veröffentlichungsdruck zu meistern. Spannung baut dieser Film dadurch auf, dass der Zuschauer mit dem Redaktionsteam zusammen Stück für Stück der schrecklichen Wahrheit ein Stück näher kommt. Das Werk ist eine Hommage an die freie Presse und an den lokal verankerten Aufdeckerjournalismus, wie er vor allem auch in den USA immer mehr in Bedrängnis kommt.

Text: Aglaja Espelage

Spieltermin:
Dienstag, 18.10.2016 20:00 Uhr, Hörsaal 2006

News
Aktuelles Programm
Filmreihen
Specials
Programmübersicht
Archiv
HighNoon Film-e-Zine
Über uns...
Links
Kontakt

HighNoon