aka-Filmclub.de

Akademischer Filmclub an der Universität Freiburg e.V. (seit 1957)

Café Belgica

Originaltitel: Belgica

Regie: Felix Van Groeningen Buch: Arne Sierens, Felix Van Groeningen Kamera: Ruben Impens Darsteller: Stef Aerts, Tom Vermeir, Hélène De Vos, Dominique Van Malder Produktion: B / F, 2016 Länge: 127 min. Fassung: DCP, Fläm. OmU

Schwitzende Körper, wummernde Bässe, blitzendes Stroboskoplicht, der Boden klebt von den verschütteten Getränken und die Menschen tanzen ausgelassen im neusten und angesagtesten Club der Stadt – dem Belgica. Hinter dem Tresen stehen die Brüder Jo (SA) und Frank (TV), der eine ruhig und zurückhaltend, der andere laut, aufbrausend und polternd. Sie haben zusammen mit Freunden aus einer Bar einen Club gemacht und befinden sich seit dem im nicht enden wollenden Partytaumel, samt Drogenexzessen, Gewalt und Sex. Mit vielen Idealen ausgestattet und einem familiärem Team versuchen sie den Club zu etablieren und jeden Nachtschwärmer bei sich aufzunehmen. Doch mit dem Erfolg kommen auch Probleme und die unterschiedlichen Brüder haben jeder seine eigene Art, mit dem neuen Leben zu Recht zu kommen.

In seinem neuesten Film erzählt der belgische Regisseur Felix Van Groeningen (The Broken Circle Breakdown) die
Geschichte einer Brüderbeziehung. Sie handelt von Stolz, Enthusiasmus, Neid, Liebe und Lebensfreude. Gleichzeitig erschafft Van Groeningen einen Film der für die große Leinwand bestimmt ist, der einer rauschenden Partynacht gleicht und in dieser Weise seinesgleichen sucht. Auch nach dem Kinobesuch klingt die Musik noch nach und es fühlt sich tatsächlich an, als hätte man gerade die Tanzfläche verlassen. Der grandiose Soundtrack von dem Genter Brüderpaar Soulwax ist eine weitere Besonderheit des Films, die belgischen Musiker haben die fiktiven Bands, von elektrisch über soulig bis zum harten Rock, musikalisch zum Leben erweckt. Café Belgica ist große Unterhaltung, in der die Klubkultur gefeiert wird und der doch auch seine ruhigen und emotionalen Momente hat.

Vorfilm: i
R: Luke Losey P: GB 2007 L: 2 Min.
Sieh mir in die Augen - und sieh alles!

Text: Benjamin Peterle

Spieltermin:
Mittwoch, 25.01.2017 20:00 Uhr, Hörsaal 2006

News
Aktuelles Programm
Filmreihen
Specials
Programmübersicht
Archiv
HighNoon Film-e-Zine
Über uns...
Links
Kontakt

HighNoon