aka-Filmclub.de

Akademischer Filmclub an der Universität Freiburg e.V. (seit 1957)

Dr. Strange

Regie: Scott Derrickson Buch: Jon Spaihts Kamera: Ben Davis Musik: Michael Giacchino Darsteller: Benedict Cumberbatch, Tilda Swinton, Chiwetel Ejiofor, Mads Mikkelsen, Rachel McAdams Produktion: US, 2016 Länge: 115 min. Fassung: DCP, En. OmU

Der Neurochirurg Dr. Stephen Strange (BC) kann nach einem Autounfall nicht mehr operieren. In seiner Not begibt er sich nach Tibet zur Ältesten (TS), diese soll ihn heilen. Doch sie vermag weitaus mehr. Mit der Unterstützung von Baron Mordo (CE) stattet sie den Arzt mit mythischen Zauberkräften aus. Nur so kann es ihm gelingen, den abtrünnigen, zerstörungswütigen Magier Kaecilius (MM) aufzuhalten.

Benedict Cumberbatch ist längst ein Star, bekannt vor allem für seine spleenige Figur des Sherlock Holmes. Und auch hier besinnt er sich auf seine Stärken. Als skurriler Dr. Strange darf er aus den Vollen schöpfen und dem Marveluniversum einen besonders eigenwilligen Charakter präsentieren, real british charme indeed. Dazu ein hohes Tempo, ein kreatives Effektfeuerwerk und nicht zuletzt eine leckere Starbesetzung voller Charakterschauspieler. Macht in der Summe ein schönes Sommerblockbusterkino mit den nötigen Kanten.

Text: Fabian Lutz

Spieltermin:
Donnerstag, 18.05.2017 20:00 Uhr, Hörsaal 2006

News
Aktuelles Programm
Filmreihen
Specials
Programmübersicht
Archiv
HighNoon Film-e-Zine
Über uns...
Links
Kontakt

HighNoon