aka-Filmclub.de

Akademischer Filmclub an der Universität Freiburg e.V. (seit 1957)

Sexarbeiterin

Regie: Sobo Swobodnik Buch: Eckhard Geitz, Sobo Swobodnik Kamera: Sobo Swobodnik Musik: Elias Gottstein Darsteller: Lena Morgenroth Produktion: D, 2016 Länge: 96 min. Fassung: DCP, Dt. OV

Der Film ist eine Provokation: Während manche FeministInnen wie Alice Schwarzer den Standpunkt vertreten, Prostitution sei nie freiwillig sondern vielmehr moderne Sklaverei, zeigt Sexarbeiterin eine Akademikerin, die sich nach eigenen Worten aus freien Stücken dazu entschieden hat und keinesfalls als Opfer gesehen werden möchte. Auch die Optik der Dokumentation überrascht mit ästhetisch ansprechenden, wohlkomponierten Schwarz-Weiß-Bildern. Auf diese Weise tritt der Film naheliegenden Assoziationen, wie z.B. der Erwartung einer reißerisch-düsteren Elendsdokumentation oder eines schlüpfrigen Schmuddel-Filmchens schon visuell maximal entgegen. Das macht auch angreifbar: Ist das nicht eine zu selektive, beschönigende Sichtweise auf Prostitution? Dazu der Regisseur im Rundfunk Berlin-Brandenburg: „Wenn jemand einen Film über Zwangsprostitution oder eine TV-Reportage macht, da fragt niemand, wo ist denn eigentlich die andere Seite, wo ist die freie selbstbewusste Prostituierte? Da nimmt man das hin, dass das ein Blickwinkel auf die Zwangsprostitution ist oder Armutsprostitution. Hier bei mir fragt man jetzt plötzlich, oh das ist ja nur ein Ausschnitt, ist das nicht eine Glorifizierung?" Die Botschaft ist eindeutig: Das Problem ist dem Film zufolge nicht die Sexarbeit an sich, sondern Sexismus und ungleiche Machtverhältnisse, die Ausbeutung begünstigen.

Text: Phillip Maiwald

Spieltermin:
Dienstag, 30.01.2018 20:00 Uhr, Hörsaal 2006
 | 
(als .ics-Datei)

Gezeigt im Rahmen der Filmreihe:
Körperkapitalismus
 Dienstag  16.01.2018  20:00 Uhr  Dt. OV  Whores' Glory
 Dienstag  23.01.2018  20:00 Uhr  Dt. OV  Paradies: Liebe
 Dienstag  30.01.2018  20:00 Uhr  Dt. OV  Sexarbeiterin
 Dienstag  06.02.2018  20:00 Uhr  Dt. OV  Vulva 3.0 - Zwischen Tabu und Tuning
News
Aktuelles Programm
Filmreihen
Specials
Programmübersicht
Archiv
HighNoon Film-e-Zine
Über uns...
Links
Kontakt

HighNoon