aka-Filmclub.de

Akademischer Filmclub an der Universität Freiburg e.V. (seit 1957)

Little Men

Regie: Ira Sachs Buch: Ira Sachs, Mauricio Zacharias Kamera: Óscar Durán Musik: Dickon Hinchliffe Darsteller: Michael Barbieri, Theo Taplitz, Paulina García Produktion: USA, 2016 Länge: 85 min. Fassung: DCP, En. OmU

Gentrifizierung ist ein Phänomen, das nicht nur Berlin Neukölln betrifft, sondern auch in New York immer weiter um sich greift. Das gilt insbesondere für das multikulturelle Arbeiterviertel Brooklyn, wo auch sehr viele Latina*os leben. Nachdem Brooklyn jahrzehntelang als „left-for-dead city“ galt, erlebte es in diesem Jahrtausend einen radikalen Umschwung und gilt in der Zwischenzeit als kreatives Zentrum – was mit einer nicht unerheblichen Erhöhung der Wohn- und Lebenshaltungskosten einhergeht, die für viele ärmere Bewohner nicht mehr tragbar ist. Diese Tatsche belastet die neu gewonnene Freundschaft der beiden Teenager Jake (TT) und Tony (MB). Tony wohnt zusammen mit seiner Mutter Leonor (PG) bereits seit seiner Geburt in Brooklyn, während Jake in Manhattan aufgewachsen ist und nach dem Tod seines Großvaters in dessen Haus nach Brooklyn zieht. Jake und Tony lernen sich kennen, da Leonor im Erdgeschoss des Hauses ein Kleidungsgeschäft betreibt. Nach einiger Zeit erfahren Jakes Eltern, dass Leonor für das Geschäft eine Freundschaftsmiete bezahlt, die weit unter dem aktuellen Wert dieses liegt. Da sie selbst knapp bei Kasse sind, möchten sie die Miete dem Markt anpassen, was für Leonor bedeuten würde, dass sie den Laden räumen müsste.

Text: Raphael Steinhilber

Spieltermin:
Donnerstag, 14.06.2018 20:00 Uhr, Hörsaal 2006

Gezeigt im Rahmen der Filmreihe:
The Kids are (More Than) All Right
 Donnerstag  07.06.2018  20:00 Uhr  En. OmU  The Florida Project
 Donnerstag  14.06.2018  20:00 Uhr  En. OmU  Little Men
 Donnerstag  21.06.2018  20:00 Uhr  En. OmU  Moonrise Kingdom
 Donnerstag  28.06.2018  20:00 Uhr  En. OmU  Der Sohn von Rambow
News
Aktuelles Programm
Filmreihen
Specials
Programmübersicht
Archiv
HighNoon Film-e-Zine
Über uns...
Links
Kontakt

HighNoon