aka-Filmclub.de

Akademischer Filmclub an der Universität Freiburg e.V. (seit 1957)

A Ghost Story

Regie&Buch: David Lowery Kamera: Andrew Droz Musik: Dark Rooms Darsteller: Rooney Mara, Casey Affleck Produktion: USA, 2017 Länge: 92 min. Fassung: DCP, En. OmU

Als C (CA) bei einem Autounfall stirbt, bricht für seine Freundin M (RM) die Welt zusammen. Sie stürzt in eine tiefe Trauer, aus der sie sich nur ganz langsam befreien kann. Sie weiß nicht, dass C als Geist in das gemeinsame Haus zurückgekehrt ist, um M zu begleiten und ihr weiter nahe zu sein. Doch als Gespenst ist er in einer Zwischenwelt gefangen und kann an ihrem Leben nicht mehr teilnehmen. Er muss beobachten, wie sich M allmählich von der gemeinsamen Zeit verabschiedet und Schritt für Schritt in ein Leben ohne ihn zurückfindet. So ein wunderschönes Stück amerikanisches Independentkino! A Ghost Story meditiert über Zeit und Vergänglichkeit, Trennung und das Weiterleben. Und wie alles irgendwie miteinander zusam- menhängt. Mit sehr schöner Musik und einfachen Mitteln (Casey Affleck hat ein Bettlaken über dem Kopf ) wird eine ruhige und kontemplative Stimmung erzeugt, die einem viel Raum gibt, entspannt über wichtige Fragen des Lebens nachzudenken. Ein sehr ungewöhnlicher Film, den man nicht verpassen sollte!

Text: Johannes Litschel

Spieltermin:
Donnerstag, 12.07.2018 20:00 Uhr, Hörsaal 2006

News
Aktuelles Programm
Filmreihen
Specials
Programmübersicht
Archiv
HighNoon Film-e-Zine
Über uns...
Links
Kontakt

HighNoon