aka-Filmclub.de

Akademischer Filmclub an der Universität Freiburg e.V. (seit 1957)

Mission Impossible

Originaltitel: Mission: Impossible

Regie: Brian de Palma Buch: David Koepp Kamera: Stephen H. Burum Musik: Danny Elfman Darsteller: Tom Cruise, Jon Voight, Emmanuelle Beart, Henry Czerny, Jean Reno, Ving Rhames, Vanessa Redgrave Produktion: USA, 1996 Länge: 110 min. Fassung: 35mm

Nach dem Ende des kalten Krieges mussten sich nicht nur die
James-Bond-Filme neue Gegenpole suchen. Ein ganzes Genre war Anfang
der neunziger Jahre gezwungen, umzudisponieren. Dieser Film greift das
Thema einer in den 60er- und 70er Jahren gelaufenen Serie über die
Impossible-Missions-Force- Einheit wieder auf. Anfangsschauplatz ist

Prag, wo ein Team aus fünf Agenten (u.a. TC, JV, EB) unter Beweis
stellen soll, dass selbst eine unmögliche Mission durchführbar
ist. Der Plan, eine Liste mit den Namen amerikanischer Geheimagenten
aus fremden Händen zurückzuerobern, scheitert an Verrat. Ethan Hunt
(TC) scheint als einziger Überlebender der Mission der ?Maulwurf? zu
sein und wird fortan von der CIA gejagt. Langsam werden Ethan die
Zusammenhänge klar, Stück für Stück löst er während des Films wie ein
Puzzle die verstrickten Zusammenhänge - für ihn der einzige Weg, seine
Unschuld zu beweisen. Ein Film, der durch ständige Umkehr der
Verdachtsmomente seine Spannung bis zum Schluss behält. ?Traue
niemanden?, und ?Nichts ist unmöglich? sind die Devisen, die Ethan
schließlich zum Erfolg bringen. Jean Reno, dem hier in Mission:
Impossible eine Rolle als Doppelspieler zukommt, ist es dann, der
unfreiwillig mit dem Helikopter in den Tunnel zwischen London und
Paris einfliegen darf. Auch beim Versuch, weitere Teile der Liste aus
dem CIA-Hauptquartier auf spektakuläre Art und Weise zu entwenden,
bekommt er Gelegenheit, sich als herausragender Actiondarsteller ins
US-amerikanische Kino einzuführen.

Spieltermin:
Donnerstag, 19.07.2001 19:45 Uhr, Hörsaal 2006

News
Aktuelles Programm
Filmreihen
Specials
Programmübersicht
Archiv
HighNoon Film-e-Zine
Über uns...
Links
Kontakt

HighNoon