aka-Filmclub.de

Akademischer Filmclub an der Universität Freiburg e.V. (seit 1957)

Singapore Sling

Gratis-Kiwis für die ersten 20 Zuschauer*innen!

Regie&Buch: Nikos Nikolaidis Kamera: Aris Stavrou Musik: Argyris Lazaridis Darsteller: Meredyth Herold, Panos Thanassoulis Produktion: PGR, 1990 Länge: 112 min. Fassung: DCP, Griech. OmU

SingaporeEine junge Frau wohnt mit ihrer Mutter in einem abgeschiedenen Landhaus. Fernab von anderen Menschen leben die beiden hedonistisch in den Tag hinein. Bis eines Tages der Detektiv Singapore Sling auf der Suche nach einer Laura auftaucht. Der vollkommen heruntergekommene und deutlich verwirrte Mann wird von den beiden aufgenommen. Als die Tochter in dem Detektiv ein geeignetes Objekt ihrer kindlich-naiven Sexualität findet, spitzt sich der Konflikt zwischen den Frauen zu.

Rebellion gegen die Mutter und Erblühen einer selbstbestimmten, weiblichen Lust gehen hier miteinander einher. Auf dem Weg zum gewaltsamten Showdown werden schließlich auch die Zuschauer Zeugen einer sinnlich-grotesk bis verstörenden Traumwelt. Singapore Sling referiert lose auf Otto Premingers Film Noir Laura . Dabei verwebt er Elemente des Genres mit surrealen Bildern, und schafft etwas völlig Neues. Ein ungewöhnlicher wie unkonventioneller Film und damit der perfekte Abschluss für die Reihe "Mind-bending Movies".

Text: Valentina Escherich

Spieltermin:
Mittwoch, 14.11.2018 20:00 Uhr, Hörsaal 2006
 | 
(als .ics-Datei)

Gezeigt im Rahmen der Filmreihe:
Mind-bending Movies
 Dienstag  23.10.2018  20:00 Uhr  Dt. OV  Der Bunker
 Dienstag  30.10.2018  20:00 Uhr  Griech. OmU  Dogtooth
 Mittwoch  07.11.2018  20:00 Uhr  Tschech. OmU  Tausendschönchen
 Mittwoch  14.11.2018  20:00 Uhr  Griech. OmU  Singapore Sling
News
Aktuelles Programm
Filmreihen
Specials
Programmübersicht
Archiv
HighNoon Film-e-Zine
Über uns...
Links
Kontakt

HighNoon