aka-Filmclub.de

Akademischer Filmclub an der Universität Freiburg e.V. (seit 1957)

Casablanca

Regie: Michael Curtiz Buch: Julius J. Epstein, Philip G. Epstein, Howard Koch Kamera: Arthur Edeson Musik: Max Steiner Darsteller: Humphrey Bogart, Ingrid Bergman, Paul Henreid, Conrad Veidt, Claude Rains, Peter Lorre, Dooley Wilson Produktion: USA, 1942 Länge: 102 min. Fassung: BluRay, En. OmU

Der zynisch gewordene Amerikaner Rick Blaine (HB) betreibt während des Zweiten Weltkrieges eine florierende Bar in der Hafenstadt Casablanca. Hier tummelt sich ein internationales Milieu aus Flüchtlingen und Freiheitskämpfern, Polizisten und Agenten, in dem Rick eines Tages auch seine frühere Geliebte Ilsa Lund (IB) erkennt. Diese ist mit dem ungarischen Widerstandskämpfer Victor László (PH) verheiratet, dem Nazi-Major Strasser (CV) und Polizeichef Renault (CR) auf den Fersen sind. Ausgerechnet Rick soll dem Paar die begehrten Visa in die USA verschaffen.

Kaum ein Filmklassiker personifiziert das Kino bis heute so sehr wie Casablanca, denn auch ohne ihn gesehen zu haben, sind Bilder und Zitate wie "This is the beginning of a beautiful friendship" und "Here’s looking at you, kid" vielen geläufig. In der ersten deutschen Kinofassung wurde daraus eine harmlose Romanze mit schiefer Übersetzung, die sich teils bis heute hält. Dabei ist Casablanca trotz des melodramatischen Dreiecks in erster Linie gar nicht so sehr ein Liebes-, sondern ein Propagandafilm gegen die wild gewordenen Regime, die die Heimat Europa während des Drehs irreversibel in Schutt und Asche legen. Es ist das spannend und wortwitzig komponierte, darstellerisch exzellente Seufzen über Hoffnung und Flucht, Widerstand, wo es geht, und Akzeptanz dessen, was verloren ist. Mit seinem für Hollywood bemerkenswert internationalen Cast samt vieler deutscher Filmgrößen im Exil, und seinem zeitlosen Esprit gehört Casablanca damals wie heute auf die große Leinwand.

Text: Antje Lossin

Spieltermin:
Donnerstag, 24.10.2019 20:00 Uhr, GHS der Biologie

News
Umzug WS2019/20
Aktuelles Programm
Filmreihen
Specials
Programmübersicht
Archiv
HighNoon Film-e-Zine
Über uns...
Links
Kontakt

HighNoon