aka-Filmclub.de

Akademischer Filmclub an der Universität Freiburg e.V. (seit 1957)

Free Solo

Regie: Jimmy Chin, Elisabeth Chai Vasarhelyi Kamera: Jimmy Chin, Clair Popkin, Mikey Schaefer Musik: Marco Beltrami Darsteller: Alex Honnold, Sanni McCandless, Tommy Caldwell Produktion: USA, 2019 Länge: 100 min. Fassung: DCP, En. OmU

Free SoloEs ist, als ob Alex versucht die Goldmedaille im Freiklettern zu gewinnen. Allerdings gibt es keine Silber- oder Bronzemedaille. Es gibt nur Gold - oder den Tod. Das Zitat von Tommy Caldwell, dem Kletterpartner von Alex Honnold, bringt es auf den Punkt: Alex hat sich ein Projekt ohne Fehlertoleranz ausgesucht. Er möchte Freerider, eine knapp 1000 Meter hohe Route im Felsmassiv El Capitan im Yosemite-Nationalpark, ohne jede Sicherung durchklettern. Die dabei entstandene Doku sorgt schon allein beim Zuschauen für schwitzige Hände; derart atemberaubend gähnt der Abgrund unter den präzisen Fußbewegungen von Honnold, derart beeindruckend ist die technische Leistung der Filmcrew, derart Nahe lassen der Protagonist, seine Partnerin (SMC) und das Filmteam uns an ihren Gedanken und Gefühlen teilhaben.

Gerade letzteres ist die große Stärke des Films, die ihn von der breiten Masse der Red-Bull-gesponserten Sport-Pornos abhebt: Allen Beteiligten ist bewusst, was bei einem solchen Unterfangen jeden Moment vor laufenden Kameras passieren kann, und diese Ebene nimmt einen großen Teil des Films ein. Dadurch treten neben die Bilder des strahlenden Helden auch ein sehr persönliches Portrait sowie die Frage nach dem Sinn und den emotionalen Kosten von immer extremeren sportlichen Leistungen.

Text: Phillip Maiwald

Spieltermin:
Dienstag, 19.11.2019 20:00 Uhr, GHS der Biologie

News
Umzug WS2019/20
Aktuelles Programm
Filmreihen
Specials
Programmübersicht
Archiv
HighNoon Film-e-Zine
Über uns...
Links
Kontakt

HighNoon