aka-Filmclub.de

Akademischer Filmclub an der Universität Freiburg e.V. (seit 1957)

Hongkong Love Affair

Originaltitel: Tian mi mi

Regie: Peter Chan Buch: Ivy Ho Kamera: Jingle Ma Musik: Jun Fun Chiu Darsteller: Leon Lai, Maggie Cheung, Eric Tsang, Kristy Yang Produktion: Hongkong, 1996 Länge: 118 min. Fassung: 35mm, OmU

Bahnhof Hongkong Ende der 80er Jahre: Der junge Festlandchinese XiaoJun Li (LL) kommt nach Hongkong, um für sich und seine daheimgebliebene Verlobte (KY) eine Existenz aufzubauen. Doch diesen Traum teilt er mit vielen, in der Metropole kommt er sich zunächst einsam und verloren vor. Das ändert sich, als er die pfiffige und gewitzte Qiao Li (MC) trifft. Die weiß, wie man sich etwas dazu verdient, und rasch werden beide gute Freunde. In einer stürmischen Neujahrsnacht kommen sich die beiden dann auch körperlich näher. Zwischen ihnen entwickelt sich eine Liebesbeziehung, die sich keiner von beiden eingestehen will. XiaoJun hält an seiner Verlobung fest, holt seine Freundin nach Hongkong und die beiden heiraten. Qiao läßt sich daraufhin mit dem Triadenmitglied Pao ein. Just in der Nacht, in der XiaoJun und Qiao ihren jeweiligen Partnern die heimlich fortgesetzte Liebesbeziehung offenbaren wollen, ist Pao gezwungen Hongkong zu verlassen. Qiao begleitet ihn und die Affäre findet ein vorläufiges Ende. Einige Jahre später treffen beide in New York wieder aufeinander.

Für eine gelungene Verabredung im Kino gibt es kaum einen besseren Film als Hongkong Love Affair. Romantischer, rührender und herzergreifender kann man eine Liebesgeschichte wohl kaum erzählen. Bei diesem Film muss man einfach die Taschentücher zücken und einander in den Armen liegen. Neben den überragenden schauspielerischen Leistungen von Maggie Cheung und Leon Lai trägt die ergreifende Musik dazu bei, welche die Handlung des Films kongenial unterstützt. Am besten, ihr schnappt euch alle euren Freund/ eure Freundin und schaut euch gemeinsam eine der romantischsten Geschichten seit Romeo und Julia an... ob Happy End oder nicht wird nicht verraten. Auf jeden Fall verheißt Hongkong Love Affair Romantik pur. Und wenn ihr noch Single seid? Na dann erst recht in diesen Film. Im kalten Winter braucht schließlich jeder etwas Herzerwärmendes.

Spieltermin:
Donnerstag, 13.11.2003 19:30 Uhr, Hörsaal 2006

Gezeigt im Rahmen der Filmreihe:
Anime, Bollywood, China-Epos
 Mittwoch  15.10.2003  20:00 Uhr  OmU  Hero
 Dienstag  21.10.2003  20:00 Uhr  OmU  Running Out Of Time
 Dienstag  28.10.2003  18:00 Uhr  OmU  Sometimes Happy, Sometimes Sad
 Dienstag  04.11.2003  19:30 Uhr  DF  Chihiros Reise ins Zauberland
 Donnerstag  13.11.2003  19:30 Uhr  OmU  Hongkong Love Affair
News
Umzug WS2019/20
Aktuelles Programm
Filmreihen
Specials
Programmübersicht
Archiv
HighNoon Film-e-Zine
Über uns...
Links
Kontakt

HighNoon