aka-Filmclub.de

Akademischer Filmclub an der Universität Freiburg e.V. (seit 1957)

Fellinis Intervista

Originaltitel: Intervista

Regie&Buch: Federico Fellini Kamera: Tonino Delli Colli Musik: Nicola Piovani Darsteller: Anita Ekberg, Marcello Mastroianni, Sergio Rubini, Maurizion Mein, Federico Fellini Produktion: Italien, 1986 Länge: 107 min. Fassung: 35mm, DF

Fellinis IntervistaIntervista ist einer der späteren Filme Fellinis – hier wendet sich der Altmeister seinem eigenen Schaffen zu. Aufhänger des Films ist eine japanische Filmtruppe, die ein Interview mit dem großen Fellini (der sich selbst spielt) führen möchte. Fellini ist gerade dabei, einen Film darüber zu drehen, wie er als kleiner Junge nach Rom kam. Praktisch der ganze Film spielt in Fellinis zweitem Zuhause, in der Wunderwelt von Roms Filmstudios Cinecitta. Nach und nach vermischen sich die dokumentarische und die fiktionale Ebene immer mehr, die Grenzen verwischen, und mehr als einmal wird der Zuschauer hinters Licht geführt. Und am Schluss gibt es das große Wiedersehen zwischen Marcello Mastroianni und Anita Ekberg, die sich seit den Dreharbeiten zu La dolce vita, Fellinis größtem Erfolg, nicht mehr gesehen haben.

Schon in 8 1/2, den er drei Jahre nach La dolce vita drehte, hat sich Fellini explizit mit dem Filmemachen auseinandergesetzt. Dort spielte Marcello Mastroianni, der in Intervista ebenfalls als er selbst auftritt, das Alter Ego Fellinis, den Regisseur Guido Anselmi. In Intervista ist Fellinis Blick auf sein Leben und seine Existenz als Filmregisseur gutmütiger geworden – auch die aufwändigsten Szenen werden immer mit einem verschmitzten Lächeln präsentiert.

Spieltermin:
Dienstag, 13.01.2004 19:45 Uhr, Hörsaal 2006

Gezeigt im Rahmen der Filmreihe:
Was ist Kino?
 Dienstag  13.01.2004  19:45 Uhr  DF  Fellinis Intervista
 Dienstag  20.01.2004  19:30 Uhr  OmU  Der Stand der Dinge
 Dienstag  27.01.2004  19:45 Uhr  OF  Adaption
 Dienstag  03.02.2004  19:45 Uhr  DF  Die amerikanische Nacht
 Dienstag  10.02.2004  20:00 Uhr  OmU  Die Verachtung
News
Umzug WS2019/20
Aktuelles Programm
Filmreihen
Specials
Programmübersicht
Archiv
HighNoon Film-e-Zine
Über uns...
Links
Kontakt

HighNoon