aka-Filmclub.de

Akademischer Filmclub an der Universität Freiburg e.V. (seit 1957)

Kill Bill: Volume 2

Regie&Buch: Quentin Tarantino Kamera: Robert Richardson Musik: RZA, Robert Rodriguez, Ennio Morricone Darsteller: Uma Thurman, David Carradine, Daryl Hannah, Samuel L. Jackson, Michael Madsen, Lucy Liu Produktion: USA, 2004 Länge: 110 min. Fassung: 35 mm, OmU

Kill Bill: Volume 2Der Weg der Rache – Uma Thurman geht ihn weiter und an dem Motto hat sich nichts geändert: ‘Kill Bill’ – und leg’ jeden um, der mit ihm auf deiner Liste der Abrechnung steht! Die ‚Braut’ (UT) setzt ihren Feldzug fort – blutig und unerbittlich –, doch wir erfahren gleich zu Anfang nun endlich mehr: Als schwarz-weiß gehaltenes Szenario offeriert Regisseur Tarantino dem Zuschauer in einer Rückblende den Tag der Hochzeitprobe, zeigt das erste Mal Killerin und Boss, ‚Black Mamba’ und ‚Snake-Charmer’, Geliebte und Geliebten, das Opfer und seinen Mörder. Das Blutbad, das Bill (DC) und seine Bande in der Kirche anrichten, nimmt ihr (UT) den Bräutigam und das ungeborene Kind – das Motiv ihres Rachefeldzuges nach traumatischem Erwachen aus jahrelangem Koma wird uns auf einem Silbertablett intensivster Eindrücke serviert. Und die ersten Indizien dieses Anfangs sind richtig: Dieser zweite Teil gerät mit seinen Sequenzen, seinen Duellen in Wort und Bild so sehr zum Western wie Volume 1 Eastern war (obgleich eine Hommage an die hohe Kunst des Kung Fu und das häufig strapazierte Motto ‚Meister, Schüler und die leidvolle Ausbildung’ freilich auch nicht fehlen darf). Das Tempo ist langsamer, die Spannung pulsierender, und das Blut spritzt weniger ungehemmt, häufig und unmäßig, dafür bringt aber nicht zuletzt der atemberaubende, surrealistische Showdown selbiges bei allen Beteiligten auf und vor der Leinwand zum Kochen.

Spieltermin:
Donnerstag, 21.10.2004 19:45 Uhr, Hörsaal 2006

Gezeigt im Rahmen der Filmreihe:
„I steal from every movie ever made“ (Quentin Tarantino)
 Donnerstag  21.10.2004  19:45 Uhr  OmU  Kill Bill: Volume 2
News
Umzug WS2019/20
Aktuelles Programm
Filmreihen
Specials
Programmübersicht
Archiv
HighNoon Film-e-Zine
Über uns...
Links
Kontakt

HighNoon