aka-Filmclub.de

Akademischer Filmclub an der Universität Freiburg e.V. (seit 1957)

Mystic River

Regie: Clint Eastwood Buch: Brian Helgeland nach dem Roman von Dennis Lehane Kamera: Tom Stern Musik: Clint Eastwood Darsteller: Sean Penn, Tim Robbins, Kevin Bacon; Laurence Fishburne, Marcia Gay Harden, Laura Linney, Kevon Chapman, Thomas Guiny, Emma Rossum Produktion: USA, 2003 Länge: 138 min. Fassung: 35 mm

Mystic RiverAls Kinder schreiben Jimmy Markum (SP), David Boyle (TR) und Sean Devine (KB) ihren Namen in den noch frischen Zement auf den Gehweg. Plötzlich wird Dave vor den Augen seiner Freunde in ein Auto gezerrt und entführt. Dann ist nichts mehr wie vorher. Erst Jahrzehnte später führt ein neues Verbrechen die einstigen Gefährten wieder zusammen. Als Jimmys Tochter Katie (ER) brutal ermordet wird, übernimmt Sean mit seinem Partner Whitey Powers (LF) die Ermittlungen. In Verdacht gerät Dave, der den Albtraum seiner Kindheit nie überwinden konnte. Doch während Sean sich sträubt zu glauben, sein alter Freund könnte der Mörder sein, schwört Jimmy, blind vor Trauer und Wut, Rache. Nach seinen zahlreichen Filmen im hellen kalifornischen Licht ist Regisseur Clint Eastwood diesmal an die Ostküste der USA, in die von der Kamera fast dokumentarisch inszenierten rauen Arbeiterviertel von Boston am Ufer des Mystic River gegangen. Dort hat Eastwood in schnörkelloser Weise, aber mit psychologischer Tiefenschärfe einen intelligenten, ruhigen, auf wunderbare Weise altmodischen Thriller inszeniert: In der Seele des Krimis um das brutale Gewaltverbrechen steckt eine sensible Story um Freundschaft, Treue, Schuld, Gerechtigkeit und Vergebung, die sich zu einer albtraumhaften Tragödie verdichtet. Getragen wird der sechsfach oskarnominierte Film von den überragenden Schauspielern und einem ausgezeichneten Drehbuch. Eastwood komponierte übrigens auch die Filmmusik, und in einer Szene hat auch sein Sohn einen Auftritt als Jazzpianist.

Spieltermin:
Donnerstag, 03.02.2005 19:15 Uhr, Hörsaal 2006

News
Umzug WS2019/20
Aktuelles Programm
Filmreihen
Specials
Programmübersicht
Archiv
HighNoon Film-e-Zine
Über uns...
Links
Kontakt

HighNoon