aka-Filmclub.de

Akademischer Filmclub an der Universität Freiburg e.V. (seit 1957)

Im Juli

Regie&Buch: Fatih Akin Kamera: Pierre Aim Musik: Ulrich Kodjo Wendt Darsteller: Moritz Bleibtreu, Christiane Paul, Mehmet Kurtulus, Idil Üner, Branka Katic, Jochen Nickel Produktion: Deutschland, 2000 Länge: 110 min. Fassung: 35 mm

Im JuliReferendar Daniel (MB) lernt zu Beginn der Sommerferien Melek (IÜ) kennen und verliebt sich auf den ersten Blick in sie. Um sie wiederzusehen will er sich mit der Anhalterin Juli (CP) bis nach Istanbul durchschlagen. Die Fahrt dorthin verläuft allerdings alles andere als reibungslos. Nachdem das Auto schon in Bayern zusammenbricht muss wohl oder übel auf andere Verkehrsmittel umgestiegen werden. Auf einem Frachtschiff wird Daniel, von Juli unbemerkt, über Bord geworfen, und so müssen sich die beiden erst einmal alleine durchschlagen. Und durchschlagen müssen sie sich tatsächlich: Diebe, korrupte Zöllner, halsbrecherische Fahrten durch Budapest und auffällige Autofahrer, die sich mit Duftsprays am Kofferraum zu schaffen machen. Der Beginn eines Roadmovies der besonderen Art, statt den bekannten US-Highways die endlosen Pisten von Rumänien. Daniel und Juli begegnen und trennen sich wieder, bis sie schließlich doch in Istanbul ankommen. Und da ist dann auch Melek wieder und auf einmal ist alles anders als geplant...
Fatih Akins zweiter großer Spielfilm besticht durch seine ganz eigene Mischung aus Roadmovie, Liebesgeschichte und eindrucksvollen Bildern.

Spieltermin:
Dienstag, 02.11.2004 19:45 Uhr, Hörsaal 2006

Gezeigt im Rahmen der Filmreihe:
Fest verankert zwischen den Welten (Fatih Akin)
 Dienstag  19.10.2004  19:30 Uhr    Gegen die Wand
 Dienstag  26.10.2004  19:30 Uhr  OmU  Solino
 Dienstag  02.11.2004  19:45 Uhr    Im Juli
 Dienstag  09.11.2004  20:00 Uhr    Kurz und schmerzlos
News
Umzug WS2019/20
Aktuelles Programm
Filmreihen
Specials
Programmübersicht
Archiv
HighNoon Film-e-Zine
Über uns...
Links
Kontakt

HighNoon