aka-Filmclub.de

Akademischer Filmclub an der Universität Freiburg e.V. (seit 1957)

Eine Nacht in Casablanca

Originaltitel: A Night in Casablanca

Regie: Archie L. Mayo Buch: Joseph Fields, Roland Kibbee Kamera: James van Trees Musik: Werner Janssen Darsteller: Groucho, Harpo & Chico Marx Produktion: USA, 1946 Länge: 85 min. Fassung: 16 mm, s/w

Marx Brothers Filme sind ja eigentlich eine Reihe für sich, jedoch passt Eine Nacht in Casablanca auch bestens in unsere Marokko Reihe. Auf eine ganz andere Art und Weise präsentiert sich die Stadt des Humphrey Bogart und der Ingrid Bergmann nur einige Jahre später. Mit der für die Marx Brothers eigenen Geschwindigkeit aberwitziger Komik wird auch hier eine Geschichte in den Hotels der Stadt erzählt. Den Posten des Hoteldirektors inne zu haben, ist seit einigen Monaten etwas gefährlich. Ein Mord folgt dem nächsten und dazu geistert das Gerücht eines enormen Schatzes durch die Stadt. Ein Schatz aus Juwelen, Gold und Bildern, den die Nazis am Ende des Krieges nach Südamerika schmuggeln wollten, und der in Casablanca verschollen ging.
Die Marx Brothers finden sich zusammen. Groucho übernimmt die Rolle des neuen Hoteldirektors. Harpo ist so gut wie alles, was so zwischen Kameltaxivermieter und Leibwächter gerade gebraucht wird, und Chico‘s Fähigkeit, zu der richtigen Zeit am richtigen Ort zu erscheinen und die Dinge mit Witz und Humor in völlig andere Bahnen zu lenken, kommt auch hier zur Geltung. Sowohl die wohl obligatorische Klaviereinlage als auch Chicos Harfenspiel finden ihren Platz. Alles in allem einer der Filme, die trotz ihrer präzisen Festlegung der Handlung zeitlos bleiben. Gespickt mit einer Komik, die einen entspannten Abend garantiert.

Spieltermin:
Donnerstag, 17.02.2005 20:00 Uhr, Hörsaal 2006

Gezeigt im Rahmen der Filmreihe:
Marokko – zwischen Europa und dem Atlas
 Mittwoch  10.11.2004  20:00 Uhr    Haschisch
 Dienstag  08.02.2005  19:45 Uhr    Casablanca
 Donnerstag  17.02.2005  20:00 Uhr    Eine Nacht in Casablanca
News
Umzug WS2019/20
Aktuelles Programm
Filmreihen
Specials
Programmübersicht
Archiv
HighNoon Film-e-Zine
Über uns...
Links
Kontakt

HighNoon