aka-Filmclub.de

Akademischer Filmclub an der Universität Freiburg e.V. (seit 1957)

Willenbrock

Regie: Andreas Dresen Buch: Laila Stieler nach dem Roman von Christoph Hein Kamera: Michael Hammon Musik: Jens Quandt Darsteller: Axel Prahl, Inka Friedrich, Anne Ratte-Polle, Andrzej Szopa, Tilo Prückner, Dagmar Manzel, Sanne Schnapp Produktion: Deutschland, 2004 Länge: 105 min. Fassung: 35mm

WillenbrockBernd Willenbrock (AP) ist ein findiger Gebrauchtwagenhändler. Und er hat alles, was ein Mann braucht: Haus, Ferienwohnung, Frau, Geliebte, Autowerkstatt. Doch sein bester Kunde ist ein zwielichtiger Russe, der gute Kontakte zur Unterwelt zu haben scheint. Allmählich gerät die wohlkonstruierte Idylle ins Wanken: Sein Liebesleben wird komplizierter, und dann noch Einbrecher im Ferienhaus und Autodiebstähle in seinem Laden. Schließlich kann nur noch der Kunde mit den Mafiakontakten helfen, das Chaos wieder ins Lot zu bringen...
Nach der wundervollen Doku Herr Wichmann von der CDU kehrt Andreas Dresen wieder zum Spielfilm zurück, mit einem hochkarätigen Darstellerensemble und einer eindringlichen und skurrilen Geschichte im deutsch-polnischen Grenzverkehr.

Spieltermin:
Mittwoch, 08.02.2006 19:45 Uhr, Hörsaal 2006

Gezeigt im Rahmen der Filmreihe:
Der Neue Deutsche Film
Petzold, Roehler, Dresen
 Dienstag  31.01.2006  19:45 Uhr    Der alte Affe Angst
 Dienstag  07.02.2006  19:45 Uhr    Wolfsburg
 Mittwoch  08.02.2006  19:45 Uhr    Willenbrock
 Dienstag  14.02.2006  19:45 Uhr    Die innere Sicherheit
 Donnerstag  16.02.2006  19:30 Uhr    Agnes und seine Brüder
News
Umzug WS2019/20
Aktuelles Programm
Filmreihen
Specials
Programmübersicht
Archiv
HighNoon Film-e-Zine
Über uns...
Links
Kontakt

HighNoon