aka-Filmclub.de

Akademischer Filmclub an der Universität Freiburg e.V. (seit 1957)

Die innere Sicherheit

Regie: Christian Petzold Buch: Christian Petzold, Harun Farocki Kamera: Hans Fromm Musik: Stefan Will Darsteller: Julia Hummer, Barbara Auer, Richy Müller, Bilge Bingül Produktion: Deutschland, 2000 Länge: 90 min. Fassung: 35mm

Die innere SicherheitEin alterndes (RAF-)Terroristenpärchen (RM, BA) ist seit vielen Jahren auf der Flucht, umgeben von den Gespenstern einer politischen Vergangenheit, der sie nicht entkommen können, aber: Sie sind nicht allein. Ihre 15jährige Tochter (JH), immer mit dabei, leidet unter der Isolation und den damaligen Überzeugungen, die nicht mehr die ihren sein können. Als sie sich in Portugal am Strand verliebt, hat sie von den gehetzten Ortswechseln quer durch Europa endgültig genug...
Der Geschichte der RAF, durch Ausstellungen, 68er-Debatten und Filme wie Die Stille nach dem Schuss oder Baader zu neuer Aktualität gelangt, nähert sich Petzolds Film auf ungewöhnliche Weise, nämlich durch die im Film selbst verankerte Sicht der nachgeborenen, heutigen Generation, in Form der Tochter, die sich mehr nach Normalität sehnt als nach den politischen Utopien der 60er und 70er Jahre. Ein "dichter, zwingender, überraschender Film" (epd Film), der spannend und einfühlsam den historischen Stoff zu einem überzeitlichen Generationenkonflikt und einer Bestandsaufnahme deutscher Gegenwartsbefindlichkeiten herüberführt.

Spieltermin:
Dienstag, 14.02.2006 19:45 Uhr, Hörsaal 2006

Gezeigt im Rahmen der Filmreihe:
Der Neue Deutsche Film
Petzold, Roehler, Dresen
 Dienstag  31.01.2006  19:45 Uhr    Der alte Affe Angst
 Dienstag  07.02.2006  19:45 Uhr    Wolfsburg
 Mittwoch  08.02.2006  19:45 Uhr    Willenbrock
 Dienstag  14.02.2006  19:45 Uhr    Die innere Sicherheit
 Donnerstag  16.02.2006  19:30 Uhr    Agnes und seine Brüder
News
Umzug WS2019/20
Aktuelles Programm
Filmreihen
Specials
Programmübersicht
Archiv
HighNoon Film-e-Zine
Über uns...
Links
Kontakt

HighNoon