aka-Filmclub.de

Akademischer Filmclub an der Universität Freiburg e.V. (seit 1957)

Der Boxer

Originaltitel: The Boxer

Regie: Jim Sheridan Buch: Jim Sheridan, Terry George Kamera: Chris Menges Musik: Gavin Friday u.a. Darsteller: Daniel Day-Lewis, Emily Watson, Ken Scott, Brian Cox, Gerard McSorley, Eleanor Matheven Produktion: Irland, 1997 Länge: 113 min. Fassung: 35mm, OmU

Der BoxerDer ehemalige IRA-Mann Danny (DDL) kehrt nach 14 Jahren Gefängnis zurück in seine nordirische Heimat. Er hat genug von Politik, Terror und falschem Patriotismus und will sich künftig von der IRA fernhalten. Zusammen mit seinem ehemaligen Trainer Ike (KS) baut er einen verfallenen Boxclub wieder auf. Seine Jugendliebe Maggie (EW) hat während Dannys langer Jahre im Knast einen Anderen geheiratet, der mittlerweile aber auch wegen IRA-Aktivitäten im Gefängnis sitzt. Als die alte Liebe erneut entflammt, gibt es bald Schwierigkeiten mit Harry (GMS), dem lokalen Chef der IRA, denn die Frauen der einsitzenden Kämpfer sind tabu - schließlich sollen Moral und Motivation der Inhaftierten nicht gefährdet werden. Seine ehemaligen Kameraden legen Danny daher unmissverständlich nahe, möglichst schnell nach England zu verschwinden und um Maggie einen grossen Bogen zu machen. Doch Danny liebt Maggie noch immer, und als sein alter Trainer Ike von der IRA ermordet wird, weiss Danny, dass er bleiben muss...

Der Film des irischen Regisseurs Sheridan (u.a. Im Namen des Vaters) wählt den Boxsport als Zugang zur verfahrenen Situation der nordirischen Gesellschaft. Der Kampf mit den Fäusten steht sinnbildlich für die Widerstände und Aggression, denen der Aussteiger Danny auf seinem Weg aus der Gewalt begegnet. Alte Verpflichtungen und die Ohnmacht gegenüber der überall präsenten IRA legen sich wie Ketten um den jungen Mann, der nur seine Ruhe haben und boxen möchte. Dannys Boxclub ist offen für Jugendliche beider Konfessionen, eine Politik, mit der man sich auf beiden Seiten nicht nur Freunde macht... Der hervorragend besetzte und photographierte Film stellt eindrucksvoll die geradlinige, sportliche Gewalt im Boxring der allgegenwärtigen, strukturellen Gewalt der Machthaber, der Paramilitärs und der zerrütteten Gesellschaft gegenüber.

Spieltermin:
Mittwoch, 17.05.2006 19:30 Uhr, Hörsaal 2006

Gezeigt im Rahmen der Filmreihe:
Filme aus Nordirland
Nordirland und die 'Troubles' Spielfilm
 Mittwoch  26.04.2006  19:15 Uhr  OmU  Im Namen des Vaters
 Mittwoch  03.05.2006  19:45 Uhr  OmU  Cal
 Mittwoch  10.05.2006  19:15 Uhr  OV  Michael Collins
 Mittwoch  17.05.2006  19:30 Uhr  OmU  Der Boxer
News
Umzug WS2019/20
Aktuelles Programm
Filmreihen
Specials
Programmübersicht
Archiv
HighNoon Film-e-Zine
Über uns...
Links
Kontakt

HighNoon