aka-Filmclub.de

Akademischer Filmclub an der Universität Freiburg e.V. (seit 1957)

L'Enfant

Regie&Buch: Jean-Pierre & Luc Dardenne Kamera: Alain Marcoen Darsteller: Jèrèmie Renier, Dèborah François, Fabrizio Rongione, Olivier Gourmet, Jèrèmie Segard Produktion: Frankreich/Belgien, 2004 Länge: 95 min. Fassung: 35mm, OmU

L'EnfantVater werden ist nicht schwer...

Der Film zeigt in nüchternen, klaren Bildern den Kampf zweier junger Menschen umeinander und um ihr soziales Überleben. Es sind die denkbar schäbigsten Verhältnisse, unter denen sich Bruno, 20 (JR) und Sonia, 18 (DF) ineinander verlieben.

Sonia gerät zusammen mit Brunos neugeborenem Sohn Jimmy in eine ausweglose Situation, als sich herausstellt, dass Bruno ihre Wohnung kurzerhand aus Geldmangel untervermietet hat. Sonia erträgt, dass der Vater die Geburt geschwänzt hat und ihr jetzt nur noch das Obdachlosenasyl bleibt. Dennoch scheint es so etwas wie Liebe zwischen ihnen zu geben: zerbrechliche Liebe. Bruno, ein Taugenichts und Kleingauner, ist unentwegt damit beschäftigt, irgendwoher Geld zu bekommen und hat dabei die unmöglichsten Ideen, die Sonia verständlicherweise in den Wahnsinn treiben... Spannend wird es aber auch noch, als der Höhepunkt des Dramas zu einem Wendepunkt im Film wird.

Das Kino der Dardenne-Brüder (1996: La Promesse oder auch 2002: Le Fils) ist der Sozialkritik verschrieben und erzählt raue, hoffnungslose Geschichten mit reichlich Tristesse. Der Film erhielt die "Goldene Palme" als bester Film bei den Filmfestspielen von Cannes 2005, die höchste Auszeichnung für einen Film neben dem "Oscar".

Text: Philippe Bourdin

Spieltermin:
Donnerstag, 13.07.2006 19:45 Uhr, Hörsaal 2006

Gezeigt im Rahmen der Filmreihe:
Frankophone Filme
Kino auf Französisch
 Donnerstag  29.06.2006  19:30 Uhr  OmU  Intime Fremde
 Donnerstag  06.07.2006  20:00 Uhr  OmU  Das zweite Leben des Monsieur Manesquier
 Dienstag  11.07.2006  19:15 Uhr  OmU  Mathilde - eine große Liebe
 Donnerstag  13.07.2006  19:45 Uhr  OmU  L'Enfant
News
Umzug WS2019/20
Aktuelles Programm
Filmreihen
Specials
Programmübersicht
Archiv
HighNoon Film-e-Zine
Über uns...
Links
Kontakt

HighNoon