aka-Filmclub.de

Akademischer Filmclub an der Universität Freiburg e.V. (seit 1957)

Was ist mit Bob?

Originaltitel: What about Bob?

Regie: Frank Oz Buch: Tom Schulman Kamera: Michael Ballhaus Musik: Miles Goodman Darsteller: Bill Murray, Richard Dreyfuss, Julie Hagerty, Charlie Korsmo, Kathryn Erbe Produktion: USA, 1991 Länge: 99 min. Fassung: 35mm, DF

Was ist mit Bob?Bob Wiley (BM) ist ein neurotischer New Yorker, der unter mannigfachen Phobien leidet und ständig seinen Psychiater Dr. Leo Marvin (RD) benötigt, um den Alltag zu bewältigen. Als Bob erfährt, dass Dr. Marvin mit seiner Familie in den Urlaub fährt, gerät er regelrecht in Panik und beschließt, Dr. Marvin aufzusuchen und ihn zu verfolgen. Er findet seinen Psychiater in seinem Ferienhaus in New Hampshire, wo er sich auf einen wichtigen Fernsehauftritt vorbereitet. Bobs unerwartete Ankunft passt gar nicht zu seinen Ferienplänen und er versucht, ihn schleunigst loszuwerden. Das erweist sich als viel schwieriger als gedacht, weil sich der wohlmeinende und liebenswerte Bob wie eine Klette an ihn hängt und ihn langsam an den Rand des Nervenzusammenbruchs treibt. Als seine eigene Familie obendrein noch Bob in ihr Herz schließt, sind alle Mittel erlaubt, um ihn zu beseitigen, alles im Namen der Therapie natürlich.

Das Zusammenspiel zwischen Dreyfuss und Murray ist großartig. Dreyfuss kann die Verzweiflung von Dr. Marvin perfekt zum Ausdruck bringen und Murray wiederum ist die Verkörperung eines gutmütigen und liebenswürdigen Patienten, der verzweifelt versucht, seine Phobien zu überwinden. Fazit: 99 Minuten köstliche Unterhaltung.

Spieltermin:
Dienstag, 16.05.2006 19:30 Uhr, Hörsaal 2006

Gezeigt im Rahmen der Filmreihe:
Bill Murray
Portrait
 Donnerstag  27.04.2006  19:30 Uhr  OmU  Broken Flowers
 Dienstag  02.05.2006  19:15 Uhr  DF  Die Tiefseetaucher
 Donnerstag  11.05.2006  19:45 Uhr  OmU  Lost in Translation
 Dienstag  16.05.2006  19:30 Uhr  DF  Was ist mit Bob?
News
Umzug WS2019/20
Aktuelles Programm
Filmreihen
Specials
Programmübersicht
Archiv
HighNoon Film-e-Zine
Über uns...
Links
Kontakt

HighNoon