aka-Filmclub.de

Akademischer Filmclub an der Universität Freiburg e.V. (seit 1957)

2046

Regie&Buch: Wong Kar-wai Kamera: Christopher Doyle, Lai Yiu-fai, Kwan Pun-leung Musik: Peer Raben, Shigeru Umebayashi Darsteller: Tony Leung, Gong Li, Kimura Takuya, Zhang Ziyi, Faye Wong, Carina Lau Produktion: Hongkong, 2004 Länge: 127 min. Fassung: 35mm, OmU

2046Nachdem wir im Wintersemester 04/05 eine Wong-Kar-waii-Reihe gezeigt haben, wird es nun Zeit, das aktuellste Werk dieses Ausnahmeregisseurs aus Hongkong in unser Kino zu holen.

Herr Chow (TL) ist aus Singapur zurück in seine Heimatstadt Hongkong gereist, um sich hier als Schriftsteller zu versuchen
, verdient sein Geld aber mit dem Schreiben von Porno-Romanen. Er mietet sich ein kleines Zimmer in einem Hotel, um hier die Ruhe zum Verfassen seines Romans 2046 zu finden, in welchem er die Ereignisse seiner drei wichtigsten vergangenen Romanzen zu verarbeiten sucht. Unbeeindruckt von den 1965'er Unruhen in Hongkong wird er in einen Strudel von Erinnerungen gezogen. Dabei tauchen seine drei wichtigsten Beziehungen immer wieder auf. Diese Frauen, die ihn am meisten berührt, haben lassen ihn jetzt nicht mehr los. Besonders die Gefühle zu seiner größten und schwierigsten Liebe machen ihm zu schaffen. So versucht er immer wieder sein Heil in kleinen oder größeren Affären zu finden, kann aber keine echte Beziehung eingehen. Auf der Suche nach der schon längst vergangenen Liebe kann er bei keiner Frau lange bleiben.

Wong Kar-wai zaubert hier einen wunderschönen Bilderreigen auf die Leinwand, was nicht zuletzt an der Arbeit seines Kameramanns Christopher Doyle liegt, der auch schon älteren Filmen Wong Kar-wai’s diese einzigartige Ästhetik verliehen hat. Die Fortsetzung von In the Mood for Love ist wieder ein einzigartiges und bildgewaltiges Meisterwerk geworden, wie nur Wong Kar-wai es schaffen kann. Nicht umsonst heißt es auch hier, wie einst beim Vorgänger, im Untertitel: Der ultimative Liebesfilm.

Text: Christoph Becker

Spieltermin:
Freitag, 12.05.2006 19:15 Uhr, Hörsaal 2006

News
Umzug WS2019/20
Aktuelles Programm
Filmreihen
Specials
Programmübersicht
Archiv
HighNoon Film-e-Zine
Über uns...
Links
Kontakt

HighNoon