aka-Filmclub.de

Akademischer Filmclub an der Universität Freiburg e.V. (seit 1957)

... denn sie wissen nicht, was sie tun

Originaltitel: Rebel Without a Cause

Regie: Nicholas Ray Buch: Stewart Stern Kamera: Ernest Haller Darsteller: James Dean, Natalie Wood, Sal Mineo, Jim Backus, Ann Doran, Dennis Hopper Produktion: USA, 1955 Länge: 106 min. Fassung: 35mm

... denn sie wissen nicht, was sie tunEin Teenager-Drama der 50er Jahre: in eine Clique Jugendlicher kommt als Neuling der Außenseiter Jim (JD). Er trägt die Zukunftsangst und Richtungslosigkeit seiner Generation in sich und findet in seinem Vater keinen Gegenpol für seine jugendliche Rebellion. Als Jim sich in Judy (NW) verliebt, muss er seine Position in der Gruppe bei bluternsten Mutproben behaupten.

Die ernsthafte Darstellung von Jugendlichen und ihrer Auflehnung gegen ihr Elternhaus war 1955 eine Neuheit, und mit dem hervorragenden Schauspieler James Dean war der Prototyp dieser Generation geschaffen. Er selbst verunglückte einen Monat vor dem Filmstart tödlich. Das begründete seinen Mythos, ist aber keineswegs der alleinige Grund, warum Rebel Without a Cause zum wohl größten Kultfilm seines Jahrzehnts wurde: Neben der hervorragenden Story macht die exzellente Besetzung und die außergewöhnliche Farbdramaturgie den Film zu einer echten Hollywood-Ausnahme.

Das selbstmörderische Autorennen auf den Abgrund zu wurde unzählige Male zitiert und ist wohl jedem bekannt, ob er den Film schon gesehen hat oder nicht.
Falls nicht, gibt es bei uns im aka nun die Gelegenheit, die Lücke zu schließen, und... denn sie wissen nicht, was sie tun auf einer schönen neuen Kopie in Cinemascope zu sehen. Die Chance, diesen Klassiker in so guter Qualität zu schauen, bietet sich so schnell nicht wieder!

Text: Matthias Zabel

Spieltermin:
Freitag, 19.05.2006 19:45 Uhr, Hörsaal 2006

News
Umzug WS2019/20
Aktuelles Programm
Filmreihen
Specials
Programmübersicht
Archiv
HighNoon Film-e-Zine
Über uns...
Links
Kontakt

HighNoon