aka-Filmclub.de

Akademischer Filmclub an der Universität Freiburg e.V. (seit 1957)

Drei Chinesen mit dem Kontrabass

Regie: Klaus Krämer Buch: Klaus Krämer, Kaspar von Erffa Kamera: Ralph Netzer Musik: Torsten Sense Darsteller: Boris Ajinovic, Claudia Michelsen, Ilja Richter, Jürgen Tarrach Produktion: D, 1999 Länge: 88 min. Fassung: 35mm, DF

Drei Chinesen mit dem KontrabassDer junge Architekt Paul (BA) ist überglücklich. Endlich ist es ihm gelungen, einen wichtigen Auftrag für sein Büro an Land zu ziehen, was natürlich ausgiebig mit Kollegen und Freunden gefeiert werden muss. Leider jedoch ohne seine Lebensgefährtin Gabi, die vorgibt keine Zeit zu haben und statt des Architekten ihren Liebhaber Herbert (IR) für diesen Abend bevorzugt. Mit fatalen Folgen! Denn als Paul am nächsten Morgen aus seinem ungewollten Drogenrausch erwacht und sich an nichts mehr erinnern kann, findet er seine Freundin tot am Boden liegend und glaubt, diese in seinem Rausch getötet zu haben. Verzweifelt bittet er seinen besten Freund Max (JT) darum, die Leiche verschwinden zu lassen. Zum Glück ist Max von Beruf Chirurg und ein begabter Koch obendrein...

Eine wunderbar charmante schwarze Komödie, die vor allem von der hervorragenden Besetzung der beiden Protagonisten Paul und Max profitiert. Passend dazu ist auch die Musik. Während Gabi zersägt wird, stimmen Paul und Max "Drei Chinesen mit dem Kontrabass" an und später wenn sie in der Stadt verstreut wird, ertönt im Hintergrund leise "My Girl".

Text: Sophia Maier

Spieltermin:
Mittwoch, 26.07.2006 20:00 Uhr, Hörsaal 2006

News
Umzug WS2019/20
Aktuelles Programm
Filmreihen
Specials
Programmübersicht
Archiv
HighNoon Film-e-Zine
Über uns...
Links
Kontakt

HighNoon