aka-Filmclub.de

Akademischer Filmclub an der Universität Freiburg e.V. (seit 1957)

Anleitung zur sexuellen Unzufriedenheit

Das interaktive Kinoerlebnis

Regie: Bernhard Ludwig, Peter Hackl Buch: Bernhard Ludwig Kamera: Franz Riess Darsteller: Bernhard Ludwig Produktion: Österreich, 2002 Länge: 103 min. Fassung: 35 mm

Anleitung zur sexuellen UnzufriedenheitSollte Dein Sexualleben ziemlich jämmerlich sein, sieh Dir diesen Film an. Sollte Dein Sexualleben einigermaßen in Ordnung sein, sieh Dir diesen Film an, denn vielleicht lernst Du noch etwas dazu. Sollte Dein Sexualleben hervorragend sein, sieh Dir diesen Film an, denn Deine Meinung interessiert uns brennend!

Die „Anleitung zur sexuellen Unzufriedenheit“ ist ein etwas anderes Kinoerlebnis. Vielleicht sollte sie nicht einmal als Film im herkömmlichen Sinne bezeichnet werden, denn was hier im Kinosaal passiert, verlangt mehr vom Publikum als passives Konsumieren. Damit die „Anleitung“ funktioniert und ihre volle Wirkung entfalten kann, muss das Publikum mitarbeiten und Regeln einhalten:
- Dieser Film erfordert Mitarbeit, um seine volle Wirkung zu erzielen
- Um die ungestörte, anonyme Mit-Arbeit zu ermöglichen, gilt eine besondere Sitzordnung:
* Frauen sitzen links, Männer sitzen rechts
* Man sollte vermeiden, sich in die unmittelbare Nähe von Bekannten zu setzen
- Sitznachbarn bitte nicht ansprechen, da es sie in der Konzentration stören könnte
- Du bist Dein eigener Regisseur, Spezialeffekte können in Deinem Kopf entstehen
- Es werden eindeutig sexuelle Themen behandelt, die nur für Erwachsene geeignet sind

Therapeut Bernhard Ludwig ist in Österreich bereits lange bekannt für seine Nebentätigkeit als Kabarettist und für seine heiteren Seminarabende. Mit seinem Film stellt er ganz neue Anforderungen an das Publikum, die für das Kino eher ungewöhnlich sind: Jede Vorstellung wird durch das Publikum mitbestimmt und beeinflusst.

Weiterhin möchten wir auf die Filmreihe 18+ aufmerksam machen.

Text: Philippe Bourdin

Spieltermin:
Freitag, 27.04.2007 19:30 Uhr, Hörsaal 2006

News
Umzug WS2019/20
Aktuelles Programm
Filmreihen
Specials
Programmübersicht
Archiv
HighNoon Film-e-Zine
Über uns...
Links
Kontakt

HighNoon